Deutschland

AUGSBURG. La Città di Augstbourg detta volgarmente. Augusta. Tom.X.Pag.20. Salmon. Kupferstich um 1741. 14,4 x 20,6. 160.00

AUGSBURG. Augsburg. E.Ch. Schmidt del. et sculp., Verlag von Gottlieb Haase Söhne. Stahlstich um 1850. Gut restaurierter Einriss im Rand unten links. 10,3 x 15,5. 40.00

BACHARACH. Bacharach. Schütz delt., T.Sutherland sculpt., London, Pubd. Novr. 1.1809, at 101, Strand; for R.Ackermann's Views on the Rhine. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1819. 20,5 x 27,7. 390.00

BACHARACH. Bacharach. Gez. v. B.Schwartz, Stahlst. v. Joh.Poppel, Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1853. Im Blattrand unten ganz leicht stockfleckig. 9,9 x 14,8. 45.00

BAD EMS. Bad Ems. Gest. v. F.Foltz in Darmstadt., Mainz, Verlag von J.Halenza. Stahlstich um 1850. Im Blattrand unten kleines Quetschfältchen. 14,6 x 22,3. 125.00

BADEN BADEN. Conversations - Saal in Baden (Baden). Aus d.Kunstanst.d.Bibliogr. Institut in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. 10,5 X 15,1. 25.00

BADEN-WÜRTTEMBERG. LANDKARTE. Schwäbischer Kreis. Zu finden bey Ioh:Walch in Augsburg. Altkolorierter Kupferstich um 1808. 18,2 x 21,8. 55.00

BANZ. Schloss Banz in Franken Vierzehnheiligen in der Ferne. CCXXXXVII. Aus d. Kunstanst.d.Bibliogr.Inst. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. 10,8 x 15,0. 40.00

BAYERN. LANDKARTE. Bayerischer Kreis. Zu finden bey Ioh.Walch in Augsburg. Altkolorierter Kupferstich um 1808. 21,6 x 18,1. 55.00

BERCHTESGADEN. Berchtesgaden (Près de Salzbourg). (Billmark). Paris - Imp. Lemercier, rue de Seine,55. Kreidelitho auf Tonplatte um 1852. 19,9 x 28,2. 250.00

BERCHTESGADEN. Berchtesgaden (Bavière). Léonie Lacoste Cholet, del. S Cholet sc., Imp. Gilquin et Dupain, r.de la Calandre,19, Paris., Publié par Dufour, Mulat et Boulanger. Stahlstich um 1859. 10,3 x 14,5. 55.00

BERCHTESGADEN. Berchtesgaden. CCLV. Aus d.Kunstanst.d.Bibliogr.Inst. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. 9,1 x 14,5. 55.00

BETTENBURG. (Bayern). Die Bettenburg. Aus d.Kunstanst.d.Bibliogr.Inst. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. 9,8 x 14,6. 40.00

BINGEN. Bingen. Gez. u. gest. v. F.Foltz in Darmstadt., Mainz, Verlag v. J.Halenza. Stahlstich um 1850. Blattrand leicht stockfleckig. 14,7 x 23,7. 125.00

BIRNAU - MAURACH. (Wetzel, Johann-Jakob zugeschrieben). Bleistift um 1820. Alt auf blauem Unterlagspapier an den Ecken aufgeklebt. 20,5 x 30,0. 300.00

BRAUNSCHWEIG. Ansicht von Braunschweig. Gez: v. L.Rohbock., Stahlst. v. Joh.Poppel., Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Kolorierter Stahlstich um 1853. 11 x 16,0. 65.00

BREISACH. Altbreisach. Old-Breisach. Vieux-Brisac. Gez. v. R.Höfle, Stahlst. v. L.Rohbock, Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1853. Papier leicht gebräunt. 10,9 x 15,3. 45.00

DARMSTADT. Der Markt in Darmstadt. CCLXXX. Aus d.Kunstanst.d.Bibliogr.Inst. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. 10 x 15,4. 55.00

DEUTSCHLAND. LANDKARTE. Nova totius Germaniae descriptio. Deütschland. Matthaeus Merian fecit. Kupferstich um 1646, am oberen Bildrand mit den Wappen von Trier. Coln. Maintz. R: Kayser. Ko: Bohem. Pfaltz. Saxen. Brandenburg. Unten knapprandig. 26,7 x 36,5. 200.00

DRESDEN. Wetzel, Johann - Jakob (zugeschrieben). Dresden den 17 Septemb 1834. Bleistift, im Bild oben rechts handschriftlich mit Bleistift bezeichnet u. datiert. Zwei alte Kleberrückstände oben. 10,2 x 16,8. 250.00

FALKENSTEIG. Vue de l'entrée de l'Enfer en venant de Falkenstaig. - Eingang in die Hölle aus dem Falkensteig komend. No.3. E.Federle.del., H.Bebi.sc., Publié par Ls Bleuler à Schaffhouse en Suisse. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1830. 22,1 x 15,1. Literatur: F.C.Lonchamp-B 341; Bleuler, Louis. Malerische Reise von Freiburg in Brisgau... Album ou Voyage pittoresque pris sur la route de Freiburg par la forêt noir, Donaueschingen jusqu'à  Schaffhouse.  180.00

FRANKFURT MAIN. Worms, H. Frankfurt A/M. Nach Daguerréotypen Aufgenommen gezeichnet und auf Stahl gestochen von H.Worms., Stuttgart Hoffmaenn'sche Verlags Buchhandlung Stahlstich um 1860. Blattrand leicht braunfleckig und mit vier hinterlegten Einrisschen. 32 x 60. 400.00

FRANKFURT MAIN.                                                                                  Franckfurt am Mayn, eine Freye Reichs zu der Wahl und Crönung der Rämischen Kaiser Bestimte und weit Berühmte florissante Handel Stadt. verlegt von M.Seutter, Röm. Kaiserl. Geograph. Cum Gratia et Privil. S.R.I. Vicariatus in partibus. Rheni. Sveviae. et Juris. Franconici. Altkolorierter Kupferstich um 1730. Leichter Lichtrand von altem Pp. 49 x 56,5. Literatur: Leo Bagrow & R.A. Skelton "Meister der Kartographie" S.539. *

FRIEDRICHSHAFEN. Schloss Friedrichshafen am Bodensee. Gez. v. J.Lange, Stahlst. v. G.M.Kurz, Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1853. 9,7 x 15,0. 65.00

HAMBURG. (Hogenberg, Franz). Hamburch ein vorneliche Hanse. Hamburga, Florentissimum inferioris Saxoni: ae emporium, Anglorum frequetatione hoc te: pore celeberrimum Ao Dni: M.D.LXXII. Kupferstich um 1585. 14,5 x 46,6. 480.00

HAMBURG. Alsterbassin in Hamburg. Reesendamm. Alter Jungfernstieg. Neuer Jungfernstieg. Artist. Jnstitut v. Gustav W.Seitz, Hamburg. Stahlstich um 1860. Geglättetes, senkrechtes  Bugfältchen in der Mitte. 16,8 x 26,7. 150.00

HEIDELBERG. Heidelberg. F.Foltz fec. Darmstadt. Stahlstich um 1850. Lauer Abzug. 14,7 x 22,5. 85.00

HEIDELBERG. Allemagne. Vue de la ville et du chateau de Heidelberg dans le grand Duché de Bade. Pl.96. Turner del, Leonce Lhuillier sculp, Paris,Imp. de Legay, r.de la Bucherie,1. Pl.7. Stahlstich um 1859. Papier ein wenig wellig und leicht gebräunt. 9,5 x 14,2. 30.00

HOHENTANNEN. Pendant. Adelberg. Schloss im Thurgaeu. 308. - Adelberg Schloss im Thurgaeu. von einer anderen ansicht. 309. Wappen. Herrliberger, David. Kupferstich um 1754. Je 8,3 x 13,6. Zusammen 120.00

HOHENTANNEN. Pendant zu Ansicht oben.

HOHENTWIEL - STAUFEN. Belägerung der Vestung Hochen Twiel Jm Jahr 1641. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1644, mit Bildlegende unten. Randbeschnitten und alt aufgezogen. Im Rand geknittert. 21 x 34,1. 110.00

KARLSRUHE. Carlsruhe von dem Bleithurme aus gesehen. Gez.v. L.Hoffmeister, Stahlst.v. L. Hoffmeister, Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1853. 9,6 x 19,1. 65.00

KARLSRUHE. Carlsruhe. CCLVIII. Aus d.Kunstanst.d.Bibliogr.Inst. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. Alt hinterlegtes Einrisschen im Blattrand unten. Kleines Stockflecklein i. Bild oben rechts. 10,6 x 15,6. 55.00

KOBLENZ. Vue de Karthaus vers le château de Stolzenfels. No.64. Dessiné par Ls.Bleuler., Gravé par Himely., Publié par Ls.Bleuler, à Schaffhouse en Suisse. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1830. 19,8 x 29,2. 600.00

KOBLENZ. Coblentz (Europe). Léonie Lacoste Cholet del. Samuel Cholet sculpt., Imp. Gilquin et Dupain, r.de la Calandre,19, Paris., Publié par Dufour, Mulat et Boulanger. Stahlstich um 1856. 10,3 x 14,3. 55.00

KOBLENZ. Coblentz. Delrieu-Desessart. Holzstich um 1846 von Chevin. 5,5 x 8,7. 14.00

KÖLN. Cöln. Gez. u. gest. v. F.Foltz in Darmstadt., Mainz, Verlag v. J.Halenza. Stahlstich um 1850. Leicht angestaubt. 14,7 x 24,8. 125.00

KONSTANZ. Eigentliche Contrafactur der Statt Costantz am Bodensee wie solche währender Belägerung Anno 1633. im wesen gestanden. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1644, mit Bildlegende unten. 21,4 x 34,7. 400.00

KONSTANZ. Le Port de Constance. Lac de Constance. Dessiné et gravé par F.Hegi., Publié par H.F.Leuthold, à Zurich. Aquatinta-Radierung um 1820. 19,2 x 27,5. Literatur: Carl Brun III, S.492, Nr.5. Heinrich Appenzeller Nr.245. Lonchamp-B 3176. verkauft

KONSTANZ. Seehafen von Constanz. Th.Beck del. & sc. Aquatinta-Radierung um 1857. 7,8 x 11,6. 125.00

KONSTANZ. Constanz von der Seeseite. Constance from the Sea-side. - Constance vue de la coté du Lac. Gez.v. R.Höfle, Stahlst.v. G.M.Kurz. (Verlagsadresse unleserlich). Stahlstich um 1860. Kaum störendes Kratzspürchen i.d. linken Bildhälfte. 12 x 20,4. 65.00

KONSTANZ. Constanz und das Panorama der Alpen. CCXXXXVI. Aus d.Kunstanst.d. Bibliogr.Inst. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. 11,1 x 15,5. 55.00

LANDSHUT. Eigentliche Contrafactu der Statt Landtshut in Baÿern sampt der Schwedisch: und Euangelischen Bunds Belägerung Ao.1634. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1644. Bildlegende unten. Alt aufgezogen, knittrig.  18,8 x 32,2. 110.00

LANDSHUT. Landshut (Die Martinskirche). DCCXXXXI. Aus d.Kunstanst.d.Bibliogr.Instit. in Hildburghausen., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. 15,5 x 10,9. 55.00

LANGENARGEN. (Wetzel, Johann-Jakob zugeschrieben). Bleistift um 1820, alt auf blauem Unterlagspapier an den Ecken aufgeklebt. 20,3 x 28,5. 300.00

LEIPZIG. Leipzig Der Augustusplatz mit dem Museum. P.Ahrens gez. u. gest. Lpzg., Aus d.Kunstanst.d.Bibl. Instit. in Hildbhsn. Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. Leicht stockfleckig u. minimer Textabklatsch im linken Blattrand. 10,1 x 16,3. 35.00

LINDAU. (Wetzel, Johann-Jakob zugeschrieben). Bleistift um 1820. Alt auf blauem Unterlagspapier an den Ecken aufgeklebt. 15,6 x 23,3. 300.00

LINDAU. (Wetzel, Johann-Jakob zugeschrieben). Bleistift auf Pergament um 1820, Vorlage zur 1820 erschienenen Aquatinta-Radierung von Wetzel-Suter - Lac de Constance? Alt auf blauem Unterlagspapier an den Ecken aufgeklebt. Fünf kleine Stockflecklein. 19,6 x 27,7. 400.00

LINDAU. Lindaw Jm Bodensee. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1644, mit Bildlegende unten. 17,5 x 30,9. 400.00

LINDAU. Vue de la ville imperiale de Lindau, dans une Isle du Lac de Constance; prise près la porte du Pont du Lac. A.P.D.R. No.116. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Née. Kupferstich 1777/88. Blattrand minim braunfleckig. 21,5 x 34,9. 200.00

LINDAU. Seehafen von Lindau. A.Harrer del., Th.Beck sc. Aquatinta-Radierung um 1857. 7,8 x 11,6. 125.00

LINDAU. Lindau am Bodensee Hafenansicht. Gez. v. J.Lange, Stahlst. v. G.M.Kurz, Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1853. 11,4 x 15,8. 65.00

LÖRRACH. Lörrach. A.H.Payne sc. Stahlstich um 1848. 9,4 x 14,1. 40.00

LÖRRACH. Loerrach. Gez. v. K.Corradi, Stahlst. v. J.Richter. Stahlstich um 1853. Minim stockfleckig. 10,3 x 15,1. 45.00

LÜBECK. Lübeck. Aus d.Kunstanst.d.Bibl.Instit. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. Blattrand minimst stockfleckig. 11 x 15,2. 55.00

LUDWIGSHAFEN. Sernatingen. Lac de Constance. Dessiné d'après nature par J.J. Wetzel., Gravé par J.J.Suter., Publié par Orell Fussli et Comp. à Zurich. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1820. Papier gebräunt. 19,3 x 27,5. Literatur: Carl Brun III, S.492, Nr.5. 300.00

MAINZ. Mayence, (Allemagne). J.Schroeder del et sculp, Imp. Gilquin et Dubain, r de la Calandre,19, Paris., Publié par Dufour, Mulat et Boulanger. Stahlstich um 1856. 10,3 x 15,4. 55.00

MAINZ. Allemgagne. Mayence. Pl.94. Turner del, Leonce Lhuillier sculp, Paris, Imp. de Legay, r.de la Bucherie,1. Pl.3. Stahlstich um 1859. 15 x 10,3. 40.00

MAINZ. Mainz. (Innenansicht mit Personenstaffage). F.Foltz fec. in Darmstadt, Mainz, Verlag v. J.Halenza. Stahlstich um 1850. 15,2 x 21,8. 125.00.

MAINZ. wie oben - Exemplar ohne Künstler- u. Verlagsbezeichnung, reduzierte Personenstaffage, lauer Abzug. 85.00

MAINZ. Mainz. (Gesamtansicht mit Eisenbahnbrücke). Gez. u. gest. von F.Foltz in Darmstadt., Verlag v. J.Halenza. Stahlstich um 1850. Leicht stockfleckig. 14,9 x 23,2. 125.00.

MAINZ. wie oben - lauer Abzug. 85.00

MAXBURG. Die Maxburg in der Rheinpfalz. DCCXXXX. Aus d.Kunstanst.d.Bibliogr.Instit. in Hildbh., Eigenthum d.Verleger. Stahlstich um 1840/50. Leicht stockfleckig. 10,8 x 15,5. 20.00

MERGENTHEIM. Mergentheim. Gez.v. H.Schönfeld, Stahlst.v. Willmann, Verlag der Stettin'schen Buchhandlung in Ulm. Stahlstich um 1860. Minimer Lichtrand von altem Pp. 8,7 x 14,1. 40.00

MÜNCHEN. Die Königliche Residenz von der Hofgarten - Seite. Heinr. Adam., Druck u. Verlag bei J.M.Hermann in München. Kreidelitho um 1835. 15 x 21,2. 100.00

MÜNCHEN. Die Königliche Residenz mit dem Max-Josephs-Platz. Heinr. Adam., Druck u. Verlag bei J.M.Hermann in München. Kreidelitho um 1835. 15 x 21,3. 100.00

MÜNCHEN. Die Ludwigsstrasse mit der K. Bibliothek. Druck u. Verlag bei J.M.Hermann in München. Kreidelitho um 1835. Minimst braunfleckig. 15,2 x 21,0. 100.00

MÜNCHEN. Pinakothek (königl. Gemälde-Gallerie). Heinr: Adam., Druck u. Verlag bei J.M. Hermann in München. Kreidelitho um 1835. 15 x 21,2. 100.00

NOSSEN. (bei Dresden?). Nossen. CCLXIX. Aus der Kunstanst. des Bibl. Inst. in Hildburghausen., Eigenthum der Verleger. Stahlsich um 1840/50. 10,2 x 15,4. 40.00

NÜRNBERG. Die alte Reichs = Burg zu Nürnberg von der Nord-West Seite. gezeichnet von J.Ad. Klein., radirt von H. Dunker. Kolorierte Umriss-Radierung um 1810. Seitlich u. oben 8mm Blattrand, unten 12mm. Alt auf Halbkartönchen aufgezogen. 13,6 x 18,7. 390.00

NÜRNBERG. (Gruppenblatt Souvenir). Nürnberg. Published for the Proprietors by A.H.Payne. Dresden & Leipzig. Kolorierter Stahlstich um 1850. 14 x 18,5. 55.00

RÜDESHEIM. Ruedesheim. Gez. v. L.Lange, Stahlst. v. Joh.Richter, Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1853. 9,7 x 14,6. 55.00

RÜGEN. LANDKARTE. Rugia Insula ac Ducatus accuratissimè descripta ab E.Lubino. Adjecta sunt ad utrumq latus Baronum et Nobilium antiquissimarum familiarum in Insula Rugia habi = tantium, juxta alphabeti ordinem, Insignia. Arces nobilium pleraeq hoc signo notantur. Amsterdami Apud Guiljelmum Blaeuw. (Blaeu, Guljelmus, 1571-1638, in Amsterdam).  Altkolorierter Kupferstich um 1638. Papier leicht gebräunt. 37,5 x 49. 650.00

ST.JOBST. St.Jobst. gezeichnet von J.Ad. Klein., radirt von H. Dunker. Kolorierte Umriss-Radierung um 1810. Seitlich u. oben 7mm Blattrand, unten 12mm. Alt auf  Halbkartönchen aufgelegt. Rechte Einfassungslinie leicht berieben. 14,1 x 18,8. 290.00

SACHSEN. LANDKARTE. Obersächsischer Kreis nördlicher Theil. Zu finden bey Ioh:Walch in Augsburg. Altkolorierter Kupferstich um 1808. 18,4 x 21,8. 55.00

SACHSEN. LANDKARTE. Obersächsischen Kreises südlicher Theil. Zu finden bey Joh.Walch in Augsburg. Altkolorierter Kupferstich um 1808. 18,3 x 21,6. 55.00

SÄCKINGEN. Saeckingen. Gez: v. J.Lange, Stahlst. v. Fr.Hablitscheck, Druck & Verlag v. G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1853. 10,4 x 14,9. 65.00

SCHLESWIG. A.H.Payne sc. Stahlstich um 1848. 9, x 14,1. 40.00

SCHWARZBURG. (Thüringen). Schwarzburg. CCLXIII. Aus d.Kunstanst.d.Bibl.Inst. in Hildburghausen., Eigenthum der Verleger. Stahlstich um 1840/50. 11 x 15,1. 40.00

SCHWERIN. Das Grossherzogl: Schloss in Schwerin. DCCCV. Aus d.Kunstanst.d. Bibliogr.Instit. in Hildbh., Eigenthum der Verleger. Stahlstich um 1840/50. 10,8 x 15,6. 40.00

SIEGMARINGEN. Schloss und Stadt Siegmaringen (Hohenzollern). Aus der Kunstanst.d. Bibl.Inst. in Hildburghausen., Eigenthum der Verleger. Stahlstich um 1840/50. Leicht stockfleckig. 9,7 x 16,2. 35.00

THARAND. (bei Dresden?). Tharand. CCLXV. Aus der Kunstanst. des Bibl.Inst. in Hildburghausen., Eigenthum der Verleger. Stahlstich um 1840/50. Leicht stockfleckig. 10,2 x 15,3. 20.00

UEBERLINGEN. Wahre Conderfactur und Grundriss der Reichsstatt Überlingen, welche den 30 Januari Ao.1643 durch verwaarlosung der Burger vom Feind eingenomen, hernacher den 29 Januarij 1644 von der Ehurbaÿer Reichs Arme auff dem Land, sowol auch von den Keÿs= und Österreichisch= völck auff dem See sambt einer Schantz zue S.Nicolaus Bloquiert und belägert worden. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1644 mit Bildlegende unten links. Blattrand links angerändert. 32,9 x 23,2. 290.00

UEBERLINGEN. Uberlingen. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1644, mit Bildlegende oben rechts. Knapprandig, ganz oben rechts kurzes Stück der äusseren Einfassungslinie angeschnitten, Bugfalte und kleine Randrisschen unten hinterlegt. 27 x 35,0. 290.00

ULM. Stadt Ulm. Würtemberg. gez: v. J.Alt, Druck v. Kunike. Kolorierte Kreidelitho um 1819/26. 25,4 x 34,7. 550.00