GL Näfels

Von alter Hand mit Bleistift im Unterrand bezeichnet "Partie bei Näfels. 13.8.(18)71, Glärnisch". Aquarell und Bleistift auf Papier, auf altem Halb-karton montiert. Rückseitig wieder mit Bleistift von alter Hand  bezeichnet "Original .... von Michael Haubtmann" (Prag 1843 - 1926 München). 17,2 x 25,5. 115.00

Vue du bourg de Naefels. et des Montagnes du coté du Lac de Wallenstadt. No.143. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Aveline le Jne. Kupferstich 1777/88. 14,9 x 22,4. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.468,II. 195.00

Vue du champ de bataille de Naefels, avec la borne ou les Glarnois fixerent la Victoire le 7. Avril 1388. No.178. Dessiné par Perignon ptre. du Roy., Gravé par Schmitz. Kupferstich 1777/88. 20,6 x 34,9. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.483,IV. 250.00

Fahrtplatz. Anonymus. Tuschfeder laviert auf Papier um 1790. 15,7 x 21,9. - Blick auf den Fahrtplatz, der Denkmalstein der Schlacht von 1388 mit Kreuz rechts im Bild. 400.00

Suisse. 24. Nefels. (Champ de Bataille.) Rouargue sc. Stahlstich um 1838. 9 x 14,4. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.485,I. 55.00

Schweiz. 24. Nefels (Schlachtfeld.). Ohne Künstlerangabe. Stahlstich um 1840. 9 x 14,2. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.486. Variante in deutscher Sprache nach Jenny-Kappers Nr.485, von einer äusseren Doppellinie umzogen. 55.00

Das Glarner Unterland. Näfels. Oberseetal. J.Weber 11 Juli 1884. Kolorierter Holzstich um 1884. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 10 x 15,0. 35.00