Glarnerland

Betschwanden. Bey Dorrenhaus im Lintthal. J.H.Meyer  f. ad nat. Kupferstich um 1820. 8,7 x 13,5. Literatur: Hans Jenny-Kappers "Der Kanton Glarus" Nr.231,2. 90.00

Betschwanden. Auf dem Wege nach Betschwand und Lintthal C.Linth. I.Heinrich Meyer f.ad nat. Kupferradierung um 1800. 8,4 x 13,0. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.228,II,1. 90.00

Braunwald. Litho zum Märchen "Der Zwäärg Baartli" (Verlag Baeschlin, Glarus). Paul Wyss. Metalllitho. 15,1 x 21,7. 60.00

Elm. Pendant. Elm, 980 M. Martinsloch 2850 M., Sardona 3056 M. Nach einer Photographie von Fr.Hauser, gezeichnet v. J.Weber. Je 17,0 x 24,3 resp. 17,0 x 18,0. Auf der Rückseite mit gedruckten Text "Die Forelle im Bergsee und Bergbach". Literatur: Hans Jenny-Kappers Nrn.377 u. 380. Zusammen. 580.00

Elm. Pendant zu obiger Ansicht. Elm, 980 M. 

Elm. Martis-Loch, Trou St.Martin, Meridien naturel dans un Rocher percé par lequel le Soleil eclaire en Mars et en Septembre le Clocher du Village d'Elm au Canton de Glaris. No.176. Dessiné par Besson, Gravé par Niquet. Kupferstich 1777/88. 33,2 x 21,2. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.381,II. 250.00

Elm. Martin - Loch ou trou St.Martin. Suisse. Rouargue sc. Stahlstich um 1838. 14,3 x 9,0. Im linken Blattrand kleines Braunflecklein. Lit. Jenny-Kappers Nr.386,I. 55.00

Elm. (Bergsturz von 1881). J.Weber 7 August 84, O F & Co. Holzstich um 1884. 10,3 x 8,5. 35.00

Engi. Von Enge gegen Matt im Sernftthal. I.H.Meyer:f.ad.nat. Kolorierte Kupferradierung um 1808. 8,6 x 13,6. Literatur: Jenny-Kappers Nr.374. 90.00

Ennenda mit Glarus und dem Wiggis. J.Weber.84. Holzstich um 1884. 14,8 x 10,0. 125.00

Luchsingen. Der Oberblegisee. J.Weber. Holzstich um 1884. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 6,8 x 8,5. 25.00

Mollis. Bey Mollis, im Canton Glarus. I.Heinrich Meyer sc. Kolorierte Kupferradierung um 1796/98. Auf altem Unterlagspapier  aufgeklebt. 7,6 x 10,5. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.493,1. 95.00

Mollis. Station Mollis. Aujourd'hui. Kleinstahlstich um 1865. 3,3 x 3,2. 19.00

Mollis. Glareans Geburtshaus in Mollis. J.Weber., Orell Füssli & Co., Holzstich um 1884. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 7,8 x 8,4. 25.00

Mühlehorn mit dem Mürtschenstock. J.Weber. 13 Sept.84. Holzstich um 1884. 15 x 10,0. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 195.00

Netstal. Pendant. Schnee=Lauwen oder Schnee= Brüche wie sich dieselbige ab gähstozigen Gebirgen fast senkelrecht hierunder stürzen. 41. 42. D.Herrliberger ex Zürich Cum Priv. 2 Kupfer-radierungen um 1754. Je 26,6 x 14,0. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nrn.550 und 551,2. Zusammen 500.00

Netstal. Pendant zu obiger Ansicht.

Netstal. Cours de la Lint. Martin, Alex. Radierung um 1835. 8,2 x 12,2. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.554,I. 55.00

Netstal. Vue de la Riviere de la Lint. et des Montagnes de Glaris. Dessiné par Perignon Ptre du Roi, Gravé par de Longueuil Graveur du Roi. No.143. Kupferstich 1777/88. 15,8 x 22,3. Literatur: Hans Jenny-Kappers "Der Kanton Glarus" Nr.553,II. 190.00

Netstal. Pont sur la Lint. Villeneuve ft., Lith.de G.Engelmann., Imprimerie de Goetschy Rue Louis-le Grand No.2. Kreidelitho um 1826. 17 x 20. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.563. 190.00

Netstal. Netstall mit dem Wiggis. J.Weber. 3 Sept.84. Orell Füssli & Co. Holzstich um 1884. 15 x 10,0. 125.00

Niederurnen um 1890 - Blick gegen Fronalpstock, Schild, Kärpf. 37/120. Paul Wyss. Handsigniert. Metalllitho. 14,1 x 21,1. 135.00

Niederurnen. 76/130. Originalgrafik von Paul Wyss. Handsigniert. Metalllitho. 16 x 23,1. 135.00

Obstalden. Walensee. J.Weber 4 Aug 84. Kolorierter Holzstich um 1884. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 10,1 x 14,9. 65.00

Obstalden. Am Wallensee bei Obstalden. Benziger & Co. X.A. Holzstich um 1895. 6,9 x 9,8. 15.00

Obstalden. Gustav Rau Art. Anstalt Zürich. Kolorierter Holzstich um 1899. 10,1 x 14,6. 35.00

Ziegelbrücke. Ansicht vom Biberlikopf gegen der Linthcolonie. (Deutsch- französ. Titel). J.Meyer del., Rordorf sc., Basel, bey Maehly & Schabelitz. Aquatinta-Radierung um 1835/39. 6,7 x 10,2. 95.00

Ziegelbrücke. Der Linthkanal bei Ziegelbrücke. Benziger & Co.X.A. Holzstich um 1895. 7,7 x 9,9. 15.00

Pagus Helvetiae Glaronensis cum Satrapia Werdenberg recenter delineatus per Gabrielem Walserum V.D.M. Cura et Sumtibus Matthaei Seutteri, S.C.M. Geographi, Aug.Vind. Tob.Conr Lotter, sc. Aug.V. Altkolorierte Kupferstich-Karte um 1740. 57 x 48,0. Literatur: Hans Jenny-Kappers "Der Kanton Glarus" Nr.11,I. verkauft

Canton Glarus sive  Pagus Helvetiae Glaronensis  cum Satrapia Werdenberg recenter delineatus per Gabrielem Walserum, V.D.M. edentibus Homannianis Heredibus, Norimbergae, 1768. C.P.S.C.M. Literatur: Hans Jenny-Kappers "Der Kanton Glarus" Nr.12. Walter Blumer "Bibliographie der Gesamtkarten der Schweiz von Anfang bis 1802" S.93, Nr.256g. 300.00

Canton Glarus sive pagus Helvaetiae Glaronensis cum Satrapia Werdenberg. Kupferstichkarte von Homann's Erben, 1770. 23 x 26. Literatur: Hans Jenny-Kappers Nr.13. Walter Blumer S.94, Nr.257. Kleine Ausgabe. 250.00