GR Churer Rheintal

Domat / Ems. Ems bey Reichenau Canton Graubünten. P.2. A.Benz., N.Gibele., Basel bey Maehly & Schabelitz. Aquatinta-Radierung um 1835. 6,7 x 10,1. Literatur: Bruno Weber "Graubünden in alten Ansichten" S.199, Nr.132,17. 115.00

Domat / Ems. Ems. Holzstich um 1846 von Chevin. 6,5 x 10,2. 35.00

Felsberg - Reichenau (Halbe Vogelschau). Gegend von dem Ursprung des Rheins. 80. Kupferstich um 1720 von Bodenehr. Blattrand links Bildlegende A. - R. 16,2 x 16,6. Literatur: Bruno Weber unbekannt; unter Nr.11 Martin Zeiller nur Tarasp erwähnt. 175.00

Felsberg - Reichenau (Halbe Vogelschau). Ursprüng des hinderen undt vorderen Rheins. Fontes Rheni anterioris et posterioris. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1655. Lateinische Ausgabe. 22,7 x 31,7. Literatur: Bruno Weber "Graubünden in alten Ansichten" S.177, Nr.10. 300.00

Felsberg - Reichenau. (Halbe Vogelschau). Sources du Haut et du Bas Rhin. Kupferstich aus "Les Délices de la Suisse" um 1778. 10,5 x 15,7. Literatur: Nicht bei Bruno Weber. 135.00

Felsberg. Feldsberg (1844) près Coire en danger d'être enseveli par le Callanda (bedroht von der Callanda verschüttet zu werden.). Rud.Huber n.d.Natur gez., Verlag von J.G.Wölfflin in Basel. Kreidelitho um 1844. 25,9 x 36,2. Literatur: Bruno Weber "Graubünden in alten Ansichten" S.202, Nr.154. Einzelblatt. Selten. 500.00

Felsberg im Kanton Graubünden. Zeichnung, Stich & Verlag von C.Burkhardt in Wollishofen bei Zürich. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. Papier etwas gebräunt, das Original Kolorit noch recht schön. Selten. 29,6 x 43,5. Literatur: Bruno Weber "Graubünden in alten Ansichten" S.203, Nr.163; Einzelblatt, vom Künstler angekündigt in der Churer Zeitung Nr.61, 1. August 1845. 600.00

Felsberg mit dem Calanda. TvE. Closs, A. Holzstich um 1875. 12,5 x 16,0. Literatur: Bruno Weber S.216, Nr.251. 35.00

Felsberg. J.Weber. Kolorierter Holzstich um 1883. 10 x 14,9. Literatur: Bruno Weber S.220, Nr.274. 95.00

Haldenstein. R.(uine) Haldenstein u. Lichtenstein. Aujourd'hui. Kleinstahlstich um 1865. 3,3 x 2,4. 20.00

Haldenstein. Schloss Haldenstein. CH.C. Federlitho um 1910 von Conradin. 9,1 x 9,0. 15.00

Igis. Prospect des Philanthropins zu Marschlins von Südosten. M.F.Bernigeroth. Sculpt: Marsch:1776., V.v.S. ad vivum del:. Kupferradierung um 1776. 11,3 x 9,2. Literatur: Bruno Weber S.182, Nr.35. Selten. 390.00

Igis. Abbildung des Philanthropins zu Marschlins in Bündten - Vue du Colege etabli a Marschlins en Grisons. Wanner, Johann-Wolfgang / Bernigeroth, Martin-Friedrich. Kupferradierung um 1776. 20 x 26,6. Literatur: Bruno Weber "Graubünden in alten Ansichten" S.182, Nr.34; nach dem Gemälde von Joh. Wolfgang Wanner. Selten. 550.00

Landquart. La cluse de Prettigau. Closs, A. Holzstich um 1882. 18,9 x 12,9. Literatur: Bruno Weber S.216, Nr.251. Französische, kleine Ausgabe von Gourdault, Jules 1882. 16.00

Luziensteig. S.Lutzissteig in Bünten sambt Alter Demolierten und Neuwen Schantzen. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1642. 9 kleine Wurmgänge. Quetschfältchen in der Bildmitte. 25 x 17,4. Literatur: Bruno Weber "Graubünden in alten Ansichten" S.177, Nr.10. 190.00

Maienfeld. Meÿenfeld. Füssli, Johann-Melchior. Kupferstich um 1701 aus J.J.Wagner-Mercurius. 5 x 6,5. Literatur: Bruno Weber S.178, Nr.13. 95.00

Maienfeld. Meyenfeld. Kupferstich um 1778 aus "Les Délices de la Suisse". 10,2 x 6,5. Literatur: Bruno Weber unbekannt. 95.00

Malans. Gartenhaus bei Malans. CH.C. Federlitho um 1910 von Conradin. 5,5 x 9,0. 15.00

Untervaz. Ruine Neuburg bei Untervaz. CH.C. Federlitho um 1910 von Conradin. 6,8 x 4,9. 12.00

Zizers. Ansicht von Chur und Zizers. Joh.Heinr.Meyer f. Kupferstich um 1817 aus "Cent vues Suisse". 8,5 x 13,0. Literatur: Bruno Weber S.186, Nr.64 (Helvetischer Almanach 1806); laut Roesch 1805, Ansicht von Zizers, Igis und Untervaz. Der Titel nennt aus Versehen Chur. 95.00

Zizers & Maienfeld. Zizers im Rheintal Graubünden. - Edelsitz der Salis zu Maienfeld Graubünden. 72. (2 Abb. auf einem Blatt). Zinkographie, unten rechts i.d.Platte bezeichnet "R.Anheisser 9/9.1906." Blattgrösse 35,2 x 26,0. 110.00

Zizers im Rheintal Graubünden. - Vom Schloss in Zizers im Rheintal Graubünden. 71. (2 Abb. auf einem Blatt). R.Anheisser 1906/1909. Zinkographie. Blattgrösse 35,2 x 26,0. 110.00