Luzern

SEEBURG

Seeburg, bei Luzern - Seebourg, près Lucerne. Lith. des Frères Eglin à Lucerne. Kreidelitho um 1837. Minimer Lichtrand von altem Pp. 45.00

Ober Seeburg. A. Ein Edel=Sitz im Canton Lucern. Wappen. (Deutsch-französ. Titel). 131. J.Ul.Schellenberg.ad viv del., D.Herrliberger Excudit cum Priv. Kupferradierung 1754/73. 8,1 x 13,7. 85.00

Vue du lac de Lucerne Prise auprès de la Ville. A.P.D.R. No.180. Dessine par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par De Longueil G. du Roi. Kupferstich 1777/88. 16,1 x 22,5. 80.00

Ober Wartenflue. Ein Edelsitz im Canton Lucern. 137. Wappen. (Deutsch-französ. Titel). J.Ulr. Schellenberg ad viv.del., D.Herrliberger exc. Zurich cum privil.1755. Kupferradierung. 8,2 x 13,9. 85.00

Unter Wartenflue. A. Ein Edelsitz im Canton Lucern. 136. Wappen. (Deutsch-französ. Titel). J.U.Schellenberg ad viv.del., D.Herrliberger exc. Zürich. Kupferradierung um 1755. 11,5 x 20,4. 85.00


DIETSCHIBERG, HITZLISBERG

Dietzenberg. A. Ein Edel=Sitz im Canton Lucern. 130. Wappen. (Deutsch-französ. Titel). J.Ul. Schellenberg ad viv.del., D.Herrliberger Excud.cum Priv. Kupferradierung 1754/73. 8,3 x 13,8. 85.00

Hizlisperg und Oberlinden Feld. 141. (Deutsch-französ. Titel). J.U.Schellenberg ad viv.del., D.Herrliberger exc. Zürich. Kupferradierung um 1755. 8,3 x 13,8. 85.00


WESEMLIN

Lucerne vers le mont Pilate. Dessiné par Burri., Gravé par Hausheer, à Zurich chez F.S.Fussly successeur de Keller et Fussly. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. 12,2 x 16,0. 470.00

Lucerne. Attenhofer. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1860, alt ausgeschnitten u. auf Kartönchen montiert. 5,7 x 9,8. 125.00

Luzerne. C.No.4. Zurich chez Hy. Fuessli & Cie. Aquatinta-Radierung um 1840. 7,5 x 11,0. 75.00

Luzerne vers le mont Pilate. Zurich chez R.Dikenmann Peintre Rindermarkt 353. Aquatinta-Radierung um 1860. 7,5 x 11,4. 75.00

wie oben - altkoloriert. 150.00

Die Stadt Luzern von der Morgenseite gezeichnet. F:N:König ft. Kupferstich um 1817. 8,2 x 12,3. 75.00

Panorama du Lac de Lucerne. Deroy del., Imp. Lemercier, Paris., Paris Wild, rue de la Banque 15, près la Bourse. Farbkreidelitho um 1855/57. 9,9 x 33,0. 250.00

Lucerne et la chaine des Alpes depuis les trois tilleuls. J.Jacottet del & lith., Blanchoud Ed. à Vevey. Farbkreidelitho um 1860. Im oberen Bildrand vier kleine Flecklein, senkrechte Bugfalte. 11,4 x 39,6 cm. 300.00

Vue de Suisse. Vue Générale de Lucerne, vers le Mont Pilate d'après une Photographie. 195. Muller lith., Imp Frick fres., 17, r. de l'Estrapade, (près le Panthéon), Paris., Paris, Wild, édit. 15, rue de la Banque, près la Bourse, Charnaux, Place du Bel air, Mon. des 3 Rois, à Genève. Altkolorierte Farbkreidelitho um 1850. Im Blattrand ganz unten links leicht braunfleckig. 15,9 x 24,6. 300.00

Lucerne. Nick-Sommerlatt. Federlitho um 1837/38. 5,6 x 7,1. 90.00

36. Luzern in der Schweiz. Drois. Federlitho um 1830. 12,3 x 16,4. Literatur: Theodor Ottiger "Bilder aus der Luzerner Stadtgeschichte" S.58/59. 125.00

Luzern vers le mont Pilate. Winterlin del ad nature., Verlag v.Chr.Krüsi in Basel, L.Weber sculpt. Aquatinta-Radierung um 1865. 15,3 x 20,8. Literatur: Theodor Ottiger "Bilder aus der Luzerner Stadtgeschichte" 1975, S.116/117. 125.00

City of Lucerne and Mons Pilot. Drawn by Major Cockburn., Engraved by Chas. Heath., London, Published Novr.1, 1820; by Rodwell & Martin, New Bond Street. Stahlstich um 1820. 12,6 x 20,5. 120.00

Luzern. C.Huber sc, Druck u: Verlag v. Chr: Krüsi in Basel. Stahlstich um 1875. 15,1 x 21,4. 65.00

Luzern. A.H.Payne sc. Stahlstich um 1848. 9,3 x 14,1. 55.00

Luzern gegen den Pilatus. (Dreispr. Titel). Carlsruhe, im Kunst-Verlag W.Creuzbauer. Stahlstich 1836/38. Im Blattrand links leicht fingerfleckig. 10,2 x 15,4. 55.00

Luzern mit dem Pilatus. Benziger u Co. X.A., Phot. Charnaux Frères & Co. Genève. Kolorierter Holzstich um 1895. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 9,4 x 15,5. 25.00

Fig.88. - Lucerne. (Au bord du lac des Quatre-Cantons et sur les deux rives de la Reuss). Benziger & Co X.A. Holzstich um 1895. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 6,5 x 10,5. 15.00


LÖWENDENKMAL

Vûe du Monument à Luzerne érigé à la mémoire des Suisses du 10. Août 1792. Zürich chez R.Dikenmann peintre Neustadt No 148. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1860. 7,9 x 11,2. 90.00

Le Monument du Lion à Lucerne. C.3. Zurich chez Henry Fuessli & Cie. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. 6,6 x 9,5. 90.00


FLUHMATT

Vue du lac de Lucerne, prise au dessus de la Ville. A.P.D.R. No.109. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Masquelier. Kupferstich 1777/88. Im Blattrand unten links kleines Einrisschen restauriert und im Himmel kleines Löchlein hinterlegt. 21,5 x 35,4. Literatur: Theodor Ottiger S.44/45. 200.00

Luzerne. Dessiné, Gravé & Publié par R.Dikenmann Peintre à Zürich. Kolorierte Aquatinta-Radierung um 1860/70. 13,5 x 19,4. 470.00

Lucerne. Zurich chez R.Dikenmann Peintre. Aquatinta-Radierung um 1875. 7,5 x 11,1. 75.00

Lucerne. Attenhofer. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1860, alt ausgeschnitten u. auf Kartönchen montiert. 5,6 x 9,3. 125.00


GÜTSCH

Lucerne. Original 284. Zurich chez R Dikenmann Peintre. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1870. Papier gebräunt. 7,4 x 11,2. verkauft

Lucerne. Original 284. Zurich chez R Dikenmann Peintre. Aquatinta-Radierung um 1870. 7,4 x 11,2. 75.00

Lucerne vers le Righi. Zurich chez R.Dikenmann Peintre. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1860. Im äusseren Blattrand leicht braunfleckig. 7 x 10,2. 150.00

Luzern. C.2. Zürich bei Heinr. Fuessli & Cie. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. 6,4 x 9,5. 150.00

La Ville de Lucerne. C.1. Buhlmann ad.nat.del., F.Hegi sculp., Zurich chez Henry Fuessli & Ce. Aquatinta-Radierung um 1840. Linker Bild- und Blattrand  leicht braunfleckig. Literatur: Heinrich Appenzeller "Der Kupferstecher Franz Hegi von Zürich" S.28, Nr.78. 14,5 x 20,2. 220.00

Vûe de Luzern. C.1. Buhlmann pinx., Gravé par L.Weber., Zurich chez Hy. Fuessli & Cie. Aquatina-Radierung um 1840. 15 x 20,5. 220.00

Lucerne. Attenhofer. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1860, alt ausgeschnitten u. auf Kartönchen montiert. 5,6 x 9,4. 125.00

Luzern Erster Versamlungsort der schweitzerischen Musikgesellschaft.  Neujahrsgeschenk von der Musikgesellschaft zur Deutschen Schule. in Zürich. Ao 1812. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1812 von Franz Hegi. Mit kleinen Restaurationen. 12,5 x 18,7. Literatur: Heinrich Appenzeller "Der Kupferstecher Franz Hegi von Zürich" Nr.1076. 340.00

Aussicht der Stadt Luzern gezeichnet auf dem Gütsch. gezeichnet von Aug: Schmid. 1811., geätzt von f.Hegi., in Luzern bey Xav. Meyer. Aquatinta-Radierung um 1811, mit den Original -Bugfalten. 24,3 x 33,5. Literatur: Heinrich Appenzeller "Der Kupferstecher Franz Hegi von Zürich" Nr.77/II. 300.00

Luzern. Luzerne, Capitale du Canton de même nom. C.1. Basel bey Maehly & Schabelitz. Aquatinta-Radierung 1835/39. 6,8 x 10,1. 75.00

Aussicht nahe bej Lucern. J:Ulr: Schellenberg ad viv del: et sculp:. Kupferradierung um 1750. Im Bild und Blattrand rechts zwei kleine Braunflecklein. 19,5 x 28,0. Literatur: Theodor Ottiger "Bilder aus der Luzerner Stadtgeschichte" 1975, S.34/35 mit Abbildung. 300.00

Lucern. Lucerne. Wappen. Von der Morgen Seiten. (Deutsch- französ. Titel). J.Ul.Schell. ad Viv.del., D.H. Excud. Cum Priv. 167. Kupfer - Radierung von D.Herrliberger um 1754/73. Leichter Lichtrand von altem Pp. Blattrand seitlich und oben 6 - 8 mm. 15,1 x 27,0. Literatur: Thoedor Ottiger "Bilder aus der Luzerner Stadtgeschichte" S.38/39. 300.00

Lucerne. Wappen. M.B Wachsmuht. ad Naturam del. sculpsit.1763. (Delices). Kupferstich, mit den drei Original - Bugfalten. Im Blattrand unten rechts kaum störendes Quetschfältchen. 17 x 24,4. Literatur: Theodor Ottiger "Bilder aus der Luzerner Stadtgeschichte" S.40/41. 215.00

Lucerne (Suisse.). Billmark. Kreidelitho auf Tonstein um 1842/52. 18,6 x 28,1. 200.00

Panorama de Lucerne. Victor Petit lith, Imp. Lemercier, Paris, Briquet & fils à Genève. Tonkreidelitho um 1847/53, geglätteter Mittelbug. 8,8 x 27,2. 200.00

Lucerne & le lac des quatre cantons. Publié à Geneve par F.Margueron, Place du Lac., F Baumann, del & lith. Farbkreidelitho um 1863. 7,5 x 18,4. 135.00

Lucerne vers le Righi. Lucerne chez J.Kesselbach - Unterfinger Editeur. Farbkreidelitho um 1840, mit 2 kleinen Flecklein im Himmel. 9 x 12,0. 60.00

Luzern. (Ansicht mit Trachtenmädchen links). C.Künzli. Farbchromolitho um 1895. 5,6 x 15,2. 65.00

Lucerne. W.H.Bartlett., H.Griffiths., London, Published for the Proprietors, by Geo: Virtue, 26, Ivy Lane, 1836. Stahlstich. 11,4 x 17,3. 65.00

Lucerne. Luzern. Verlag v. Chr. Krüsi in Basel. Stahlstich um 1865. 12,6 x 18,1. 65.00

Luzern. C.Huber sc., Druck u. Verlag v. Chr. Krüsi in Basel. Stahlstich um 1875. 15,3 x 21,6. 85.00

Ansicht der Stadt Luzern. Aarau bey J.J. Christen. Holzschnitt um 1828. 16,5 x 24,0. 150.00

Rückseite der Ansicht oben: Fortsetzung einer kleinen Beschreibung der Hauptorte des gesammten Schweizerlandes. 3. Beschreibung der Stadt Luzern. (Mit einer Abbildung.). Luzern, welches sich so schön um das Ufer des Vierwald=stättersees hinlegt und ihn mit seinen langen Brücken überspinnt, ist der dritte Vorort der Eidgenossenschaft. Die Stadt... .

Lucerne. 437 meters above the sea. - Population 22,000. Rendez-vous international des Touristes. Great railway centre and the best starting point for excursions in all direction in Switzerland. - Official General Enquiry Office, Swan Square. Information relative to railway and steamboat connections, hotels and boardinghouses, points of interest in the city and environs, verbally or by letter, free of cost. Orell Fussli. Kolorierter Holzstich um 1882. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 10,5 x 15,0. 70.00

Lucerne. Benziger & Co X.A., Julien Photh. Geneve. Kolorierter Holzstich um 1899. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 9 x 16,0. 25.00


NATIONALQUAI

Lucerne et le Pilate. J.Jacottet del. et lith., Imp. Lemercier, Paris., Blanchoud, éditeur à Vevey. Farbkreidelito um 1860. 11,3 x 38.6 cm. 300.00

Vue de la ville de Lucerne, Prise sur le Lac, près de la Tuilerie. A.P.D.R. No.97. Dessiné par Perignon Ptre du Roi, Gravé par Née. Kupferstich 1777/88. 21,2 x 34,0. 300.00

Luzern. F.A.Schmid del:, J.Meyer sculp:. Aquatinta-Radierung um 1817. 9,6 x 15,7. 170.00

1ere. vue de Lucerne prise du Lac. (Lucerne). Girard del., Lepetit sc. Stahlstich 1837/38. 11,9 x 17,2. 80.00

Hotel National i Luzern. A.Closs. Holzstich um 1883. 11,9 x 18,8. 25.00


SCHWEIZERHOFQUAI

Luzern, l'hôtel du Cÿgne vers le mont Pilatus. Zürich chez R.Dikenmann peintre Neustadt No.148. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1860. 7 x 10,3. 190.00

Lucerne Vue du Schweizerhof & du mont Pilate. Dessiné par R. Dikenmann Editeur à Zurich., Ruff sc. Kolorierte Aquatinta-Radierung um 1875. 12,8 x 18,4. 220.00

Lucerne vers le Mont Pilate. Dessiné et gravé par Siegfried., Edition originale., à Zurich chez l'éditeur H.F.Leuthold. Aquatinta-Radierung um 1840. 13 x 17,3. 220.00

Vue de Suisse. Lucerne. 167. (Schwanenplatz). Deroy del. Muller lith., Imp. de Frick fres., 20, r. et Passage Sorbonne, Paris., Paris, Wild, édit. 15, rue de la Banque près la Bourse., Charnaux, Place du Bel air Mon. des 3 Rois, à Genève. Altkolorierte Farbkreidelitho um 1850. 15,7 x 23,0. 350.00

Vue de Suisse. Vue de Lucerne vers le mont Pileste prise au bord du Lac. 255. Dessiné et lith. par Deroy., Imp. Frick fres. 17, r. de l'Estrapade, près le Panthéon, Paris., Paris, Wild, édit. 15, rue de la Banque, près la Bourse, Charnaux, Place du Bel air, Mon. des 3 Rois, à Genève. Altkolorierte Farbkreidelitho um 1850. 15,8 x 23,4. 300.00

Vue de Suisse. Lucerne vers la Cathédrale, vue prise des Quais. 228. Deroy del et lith., Imp. Frick fres, 17, r. de l'Estrapade, près le Panthéon, Paris., Paris, Wild, édit. 15, rue de la Banque, près la Bourse., Charnaux, Place du Bel air, Mon. des 3 Rois, à Genève. Altkolorierte Farbkreidelitho um 1850. 15,9 x 23,4. 300.00

Le Schweizerhof et l'Hotel d'Angleterre a Lucerne. J.Jacottet del. et lith., Blanchoud éditeur àVevey. Farbkreidelitho um 1860. 11,4 x 38,5 cm. 300.00

Hofkirche St-Léger. J.Weber., Orell Fussli. Kolorierter Holzstich um 1882. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 12,1 x 8,3. 35.00

Der Pilatus, von der Schifflände zu Luzern aus gesehen. J.Weber. Holzstich um 1890. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 14,6 x 9,8. 50.00

Schweizerhof Quai and Church of St. Leger, Lucerne. T.Taylor., A.Sargent sc. Kolorierter Holzstich um 1878. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 8,2 x 17,1. verkauft

Lucerne - The new bridge and outflow of the Reuss. T.Taylor., A.Sarg(ent sc). Kolorierter Holzstich um 1878. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 12 x 17,0. Literatur: Theodor Ottiger S.118/119. 35.00

Lucerne - Hotel du Rigi - Luzern. Art.Anst. J.A.Preuss. Kolorierter Holzstich um 1891. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 8 x 12,0. 15.00

Der Schweizerhof- und Nationalhof- Quai in Luzern. Benziger & Co. XA. Holzstich um 1895. 9,8 x 15,5. 25.00

Les quais de Lucerne. A.Laporte. Holzstich um 1860/70. 6,1 x 10,3. 14.00

Seebrücke, Kapellbrücke und Wasserturm gegen den Pilatus. Kaeseberg & Oertel. Kolorierter Holzstich um 1893. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 8,1 x 13,4. 35.00

No.5. Luzern mit dem Pilatus. Müller X.A. Kolorierter Holzstich um 1890. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 8,7 x 14,6. 35.00


HALBE VOGELSCHAU

Lucern. Merian, Matthäus.  Kupferstich um 1642. 21,2 x 34,9. Literatur: Theodor Ottiger "Bilder aus der Luzerner Stadtgeschichte" 1975, S.26/27. 300.00

Lucerna. Lucern. 95. Augspurg, Gabriel Bodenehr fec: et Excud: Cum Gratia et Privilegio Sac: Caes: Maj:. Kupferstich um 1720. 14,4 x 21,8. 175.00

Lucerne, en Suisse. Tom.II.pag.369. Délices. Kupferstich um 1778. 10,4 x 15,6. 135.00

Lucern. Wagner-Mercurius. Kupferstich um 1701. 5,9 x 11,8. 95.00


REUSSQUAI

Vue de la ville de Lucerne Près l'Eglise des Jesuites. A.P.D.R. No.85. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Decquevauviller. Kupferstich 1777/88. 15 x 22,5. 150.00

Lucerne. No.21. Lith. par Ad. Cuvillier, Fig. par Bayot., Lith. de Benard et Frey., Paris, chez Veith et Hauser, Bould. des Italiens,11. Altkolorierte Kreidelitho um 1850. Papier gebräunt. 16,2 x 25,0. 150.00

Lucerne - vue de l'Eglise des Jésuites. Martin, Alex. Kolorierte Radierung um 1835. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 9,5 x 13,5. 55.00

Rathaus von der Reuss aus. J.Weber., Orell Fussli. Kolorierter Holzstich um 1882. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 8,1 x 12,4. 70.00


KAPELLBRÜCKE

Lucerne: Pont de la Chapelle. G.Bauernfeind. Kolorierter Holzstich um 1879. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 12,3 x 19,2. 35.00


BAHNHOF

Der neue Bahnhof in Luzern. Mit einem Kostenaufwand von nahezu 10 Millionen Franken erstellt im Unterbau unter Leitung von Ingenieur Egger-Ritter, im Hochbau  von Gebrüder Keller in Luzern. Anonymus. Kolorierter Holzstich um 1880. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 8,5 x 13,0. 25.00


VON SÜDEN

Lucern. Lucerne. Wappen. (Deutsch-französ. Titel). 168. J.Ul: Schell: ad viv: del:, D.H. Excud. Cum Priv. Altkolorierte Kupferradierung um 1754/73 von Herrliberger, David. Leichter Lichtrand von altem Pp. Ausgeprägter, teilweise hinterlegter Mittelbug. Im rechten Bild- und Blattrand oben minimes Quetschfältchen. 15,1 x 27,4. Literatur: Theodor Ottiger "Bilder aus der Luzerner Stadtgeschichte" S.36/37. 600.00


GEISSMATT MIT MUSEGGMAUER

Vue des environs de Lucerne Prise de la Promenade nommée Musek. No.243. Dunker del., Nee direx. (Zurlauben). Kupferstich 1777/88. 14,8 x 22,0.  Ansicht des Nölli- u. Männli-Turms. 100.00

Vue des Tours du Rampart de Lucerne. No.262. Dunker delin., Frussot sculp. (Zurlauben). Kupferstich 1777/88. 15,7 x 23,0. Ansicht mit Nölli- Männli- und Luegisland-Turm. 100.00

Vue lointaine de la ville de Lucerne Prise de l'Arrivée sur la Russ. A.P.D.R. No.85. Dessiné par Perignon Ptre du Roi., Gravé par Née. Kupferstich 1777/88. Relativ knapprandig: links und oben 5 mm, rechts 7 mm. 15,1 x 22,4. 100.00


VOM ZIMMEREGGWALD

Vue de la ville de Lucerne. Publié pr. J.P.Lamy à Bâle, Berne, & Genève. Altkolorierte Aquatinta-Radierung gegen 1830. Kleine Ausgabe Lamy's mit alt braun-gouachiertem Blattrand. 11,6 x 15,5. 400.00

Vue de la ville de Luzerne. Gravé par Weber., Publié par L. Bleuler à Schaffhouse en Suisse. Aquatinta-Radierung um 1830/40. Ganz minimer Lichtrand von altem Pp. 12,1 x 16,4. 180.00

Lucerne vers le Righi. Dessiné par S.Corr(o)di., Gravé par J.Hurlimann., Publié par F.Sal. Fussly successeur de Keller et Fussly à Zurich. Aquatinta-Radierung um 1835. 17 x 24,5. 190.00.

wie oben - altkoloriertes Exemplar auf leicht gebräuntem Papier in abgeblassten Farben und wenigen kleinen Braunflecklein. 150.00

Die Stadt Luzern von der Abendseite gezeichnet. F:N:König ft:. Kupferstich um 1817. Am Bildrand unten minim braunfleckig. 8,2 x 12,4. 75.00


GRUPPENBLÄTTER

Vue de la chaine des montagnes depuis le Rigi jusqu'au mont Pilate prise de l'Hôtel du Cygne de la Belle Vue a Lucerne. Lithog. par C.Burg., Lith de Engelmann père et fils a Mulhouse. Gruppenblatt mit 5 Ansichten d. Stadt und dem Vierwaldstättersee. Federlitho um 1830, mit Original - Bugfalten. 17 x 53,0. 190.00


Souvenir von Luzern (Lucerne). gez. u. gest.v. Rud. Ringger., Verlag v. Chr. Krüsi in Basel. Gruppenblatt mit 8 kleinen Ansichten d. Stadt u. Pilatus. Stahlstich um 1865. Kleine, kaum störende Retouche im Bildchen unten rechts. 12,5 x 18,3. 80.00


GEGENSTÜCKE

Lucerne vers le Monument. - Lucerne l'interieur de la ville. Publié par Keller et Fussli à Zurich. 2 Aquatinta-Radierungen um 1829. Je 5,3 x 7,6. Zusammen 140.00

Pendant zur Ansicht oben


VOM RIGI - KULM

Die Stadt und Umgebungen von Luzern, gezeichnet auf dem Rigi - Kulm von Keller. Altkolorierte Umriss-Radierung um 1824. Ausführliche Bildlegende unten. 5,3 x 16,7. 250.00