Militaria Uniformen

ZÜRICH. Sammlung Derjenigen Final = Exercitien; welche von der Militarischen Gesellschaft in Zürich theils durch sich selbst theils mit Freywilligen Zuzügern ab der Landschaft voll = führt worden. Herausgegeben von der Mili = tarischen Geselschaft, auf das Neue Jahr 1784. I.R.Holzhalb delin et sculpsit. Kupferstich um 1784. 28,3 x 35,4. Literatur: Hans Rohr S.60; Schönes allegorisches Titelblatt zu den Final-Exercitien: Durchblick aus Säulenhalle auf Seeschlacht im unteren Seebecken (und gegen die Stadt). 200.00

ZÜRICH. (Feuerwerk auf dem Bauschänzli). Facta novos Ignes. nova gaudia curia fecit. Neües Hauss zu Standes Rath Freuden Feur entzündet hat. Gesellschafft der Constaffleren im Zeüghauss zu Zürich A.1699. Johannes Meÿer ad vivium delineavit et fecit. Kupferstich um 1699. 14,1 x 29,5. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.58, unter "besonders bemerkenswert". 200.00

ZÜRICH. (Mörserschiessen auf der Bauschanze). Et delectat et Terret - Es ergetzet und verletzet. im Zeüg - Hauss zu Zürich. Ao.1690. Johannes Meÿerus fecit. Kupferstich um 1690. 14 x 14,5 ohne Einfassungsbordüre. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.58, unter besonders bemerkenswert". 180.00

ZÜRICH. (Lindenhof mit Geschützen, Richtung Westen). Fortsetzung des alten Zürich - Kriegs / Ao.1443. Joh. Lochm: scul:, Gesellschaft der Constafleren und Feüerwerkeren im Zeüghause zu Zürich / Ao.1736. Kupferstich um 1736. 17,5 x 27,8. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.58. 200.00

ZÜRICH. (Parade auf dem Münsterhof des Musketiere-Korps. Sichtbar: Meise, Kornhaus, Fraumünster, Häuser bis zur Waag). Vorstellung des Final Exercitii, so Ao.1755 auf dem Frau = Münster Platz, nach gehaltenem Garnison Dienst, gemachet worden. Io.Rod. Holzhalb, del.et sculp., Einer Kunst=u=Tugend liebenden Jugend verehrt, von dem Militarischen Pförtner Collegio in Zürich auf das Neüe Jahr.1759. Kupferstich um 1759. In der Bildmitte kaum störendes senkrechtes Quetschfältchen, äusserer Blattrand minim braunfleckig. 17,6 x 32,3 mit 4 Randvignetten. Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.60. 300.00

ZÜRICH. (Häuserreihe am Rennweg, Richtung Lindenhof, mit vorbeiziehendem Tross). Utilis Armis advocor et gressus in nova castra fero. ov. Fast. L. III. Siner Kunst und Jugend liebenden Jugend zu Zürich verehrt, von einer Militarische Gesellschaft der Pförtnern auf das Jahr 1750. Ioh: Rod: Holzhalb Fecit. Kupferstich um 1750. 16,6 x 36,1. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr S.60, unter "bemerkenswerte Blätter". 200.00

ZÜRICH. (Feldhof beim heutigen Paradeplatz mit Tross). Iam galeam Pallas, et aegida, Curruspue et rabiem parat. JR H F., Einer Kunst und Tugendliebenden Jugend verehrt von der Gesellschaft der Pförtnern auf das Neüe Jahr .1749. Kupferstich um 1749 von Johann-Rud. Holhalb. 17,2 x 30,8 mit 4 Randvigentten. Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.60. 200.00

ZÜRICH. Die 1. Belägerung der Statt Zürich, von Keiser Albrecht, A.1298. Joh: Lochmann fec., Gesellschaft der Constaflern und Feüerwerkern im Zeüghause zu Zürich. Anno 1731. Kupferstich um 1731. 17,1 x 28,0. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Züricher Neujahrsblätter" S.58. 200.00

ZÜRICH. (von Osten. Vorstellung des ausserhalb der Kronenporte postiert gewesene Piquet anno 1751 von den Pörtnern.. angegriffen u. gefangen genommen wurden, mit weitem Blick auf die ganze Stadt und die Uetlibergkette, mit Kronenpforte u. Befestigungsanlagen). Imprudentia, improvisa facile opprimitur. Vorstellung wie das äussert der Cronen = Porten hinter den Palissades postirrt gewesne Piquet Ao: 1751. von denen Pörtneren, zu ihrem final Exer=citio, angegriffen, und gefangen genommen worden. I.R.Holhalb fecit., Einer Kunst und Tugend = liebenden Jugend verehrt von dem Militarischen Pörtner Collegio in Zürich auf das Neüe Jahr. Ao.1756. Kupferstich um 1756. 16,7 x 32,8 mit 4 Randvignetten. Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Züricher Neujahrsblätter" S.60. 200.00

ZÜRICH. (Gesamtvedute der Stadt von Westen mit Stadtmauer, Richtung Zürichberg und Dolder). Anfang der Fünfften Belagerung der Stadt Zürich, Anno 1444. David Scheuchzer f., Gesellschaft der Constafler und Feuerwerker im Zeughaus zu Zürich, A.1738. Kupferstich um 1738. 16,7 x 27,8. Reiche Bildlegende. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.58. 200.00

ZÜRICH. (Erstellung einer Schiffsbrücke beim Platzspitz, mit 4 Randvignetten). Sollicita struitur Pons nauticus arte, manuque. Jn disem Spiegel somt Züschaüer / Wie eine Schiff = Brügk aufzubaüen. Joh. Melch: Füesslinus f:, Gesellschafft der Constaflern und Feuerwerkern im Zeüghause zu Zürich A 1722. Kupferstich um 1722. 15,4 x 29,5. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Züricher Neujahrblätter" S.58. 200.00

ZÜRICH. (Das neuerbaute Rathaus, flankiert mit 2 Vignetten "Prudentia" und "Fortitudo"). Beÿ neüem Staates Bau der hohen Obrigkeit / zu leisten Waaffen - Dienst wir stehen hier bereit. Johannes Meÿer.fecit., Gesellschafft der Constafflern im Zeüghause zu Zürich. Anno 1698. Kupferstich um 1698. 12,3 x 29,5. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.58. 200.00

ZÜRICH. (Wachtparade vor dem ehemaligen Gerichtshaus, vis-à-vis Rathaus, mit 4 Vignetten rundum). Per muros legio, sortita periclum. Excubat, exercetque Vices. Rod: Holzhalb, de: et sc., Militarische Gesellschaft der Pförtnern in Zürich auf das neüe Jahr 1748. Kupferstich um 1748. 17,1 x 26,2 mit Vignetten. Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.60. 200.00

ZÜRICH. wie oben - mit Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 400.00

ZÜRICH. (Zeughaus in Gassen mit St.Peter). Nonarma / sed usus. Waffen seÿn ein schön Beraeth / Wan der Man sie wol versteht. Johannes Meÿer delin e Sculpsit., Gesellschafft der Constaffleren im Zeüghause zu Zürich Anno 1700. Kupferstich um 1700, Randeinriss unten restauriert. 14,1 x 29,6. Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Züricher Neujahrsblätter" S.58. 200.00

ZÜRICH. Der Waffensaal im Leuenhof. J.C. Werdmüller gez: u. gest:, herausgegeben von der Feuerwerker - Gesellschaft in Zürich. Auf den Berchtoldstag 1870. Kupferstich um 1870. 18,6 x 25,6. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.71, Nr.705. Carl Brun Bd.III, S.483-84, Nr.28. 180.00

ZÜRICH. Zürcherisches Jäger - Corps. Anonymus. Altkolorierte Umriss-Radierung um 1790 / 1800. 24,3 x 17,8. 290.00

ZÜRICH. Zürcherisches Militär. 1. Hälfte des XIX. Jahrhunderts (Tiefenhöfe am Paradeplatz). Farbendruck von J.Lier. Farbfederlitho um 1868. 17 x 22,8. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.71, Nr.703; Collegiaten von 1804 - 1815, die Schanzherren, Zürcher Ingenieure, Zürcher Stabsoffiziere, Eidg. Artillerie-Stabsoffiziere. 100.00

ZÜRICH. Zürcherisches Militär II. Hälfte des XVIII. Jahrhunderts (Schützenplatz, dahinter Gebäude der Werdmühle, Rennwegtor, Salzmagazin, alter Seidenhof, mit Albiskette). Lith. Anst. v. Egli - Schätti. Farbfederlitho um 1867. 17 x 22,5. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.71, Nr.702. 100.00

ZÜRICH-AFFOLTERN. Vorstellung der bey Ober- und-Nieder Affholtern, und des daselbst von dem Militarischen Collegio und zuzug der Cavallerie Gesellschaft auch freywilligen ab der Landschaft, an Cavallerie, Artillerie, Jnfanterie und Jaeger den 22ten August, 1796. ausgeführten Manouvre. J.H.Meyer et h.Brupbacher sculps., herausgegeben von der Militarischen Gesellschaft in Zurich auf das neüe Jahr.1798. Kupferstich um 1798. Blattrand oben nach rechts auslaufend knapperrandig. 30,6 x 34,1. Reiche Bildlegende unten. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.61; Plan: Manöver bei Ober- und Nieder-Affoltern. 200.00

ZÜRICH-SCHWAMEN-DINGEN. Vorstellung der Gegend zwischen Glattbrugg und Schwerzenbacher = Höfen, und der von Schwammendingen, den 20. August 1786. von dem Militarischen Collegio und freywilligen ab der Landschaft vorgenohmenen Angriffe und Befiznehmung der von Wallisellen her besezten Posten an der Glattbrugg, (wovon unten die Vorstellung) Auwbrugg, und den Schwerzenbacher = Höfen. Herausgegeben von der Militarischen Gesellschaft in Zürich auf das neüe Jahr 1797. Gestochen von J.Heinrich Meyer und Hein: Brupbacher. Kupferstich um 1797. 19,7 x 23,7. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.61, bemerkenswerte Blätter; Plan: Vorstellung der Gegend zwischen Glattbrugg und  Schwerzenbacher Höfen, und der von Schwamendingen. Mit grösserer Vignette: Au - Brücke mit Herzogenmühle, im Hintergrund Wallisellen (7 x 23,1).  200.00

ZÜRICH-SCHWAMEN-DINGEN. Darstellung einer Action auf das Dorf Schwamedingen u: auf den dortigen Kirchhof von der Militarischen Gesellschaft, mit zuzug Zürcherscher Landmiliz bey Beendigung dess viertägigen Cantonements in Schwamedingen und Wallissellen vom 16. bis 20. August, 1774. Herausgegeben von der Militarischen Gesellschaft in Zürich auf das neüe Jahr 1796. Gezeichnet von Major Keller. Gestochen von Joh: Heinrich Meyer. und Hein: Brupbacher. Kupferstich um 1796. 29,2 x 23,1. Mit reicher Bildlegende. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.61, bemerkenswerte Blätter; Plan: Action auf das Dorf Schwamendingen. Bereich von oben nach unten: Wallisellen / Schwamendingen. Mit Vignette: Burgruine mit Wachtposten (Dübelstein?).  200.00

ZÜRICH-WIEDIKON. Vignette rechts: Plan der Attaque auf die Brükkenschanz u: das Lager auf der Wollishofer Allment von der militarischen Gesellschaft mit zuzug Freywilliger Zürcherscher Landmiliz executirt den 6. August. 1782. Vignette links: Final vom 22 August 1781. Major Keller del, J.H.Meyer sc., Herausgegeben von der Militar Schule in Zurich auf das neüe Jahr, 1793. Kupferstich um 1793. Rechts bis zur Einfassungslinie geschnitten. 28,6 x 36,0. Reiche Bildlegende.  Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.61; Plan: Final vom 22. August 1781 (Spannweite von oben nach unten: Wiedikoner Allmend bis Muggenbühler Höhe). 200.00

DER SCHWEIZER GRENADIER. Der französische Schweizer Grenadier erzählt seinen Landsleuten im Berner Oberlande die Begebenheiten der July Revolution 1830. Kirner, pinx. Deutsch- französische Titelei. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1830. Papier leicht gebräunt. Teil des Blattrandes ringsum mit alten Faltspuren. 24,1 x 33,5. 400.00


___________________________________________________________________________

U N I F O R M E N

Eckert & Monten. Basel Stadt. Schweizerische Eidgenossenschaft. Canton Basel Stadt. Flanqueur, Grenadier, Scharfschütze, Jnfanterie. - Confédération Suisse. Canton Bâle Ville. Flanqueur.- Grenadiers.- Carabinier.- Jnfanterie. Farbkreidelithographie um 1838-1843. Blindstempelchen Christian Weiss in Würzburg. Blattgrösse 37 x 26. 80.00

Eckert & Monten. Neuchâtel. Schweizerische Eidgenossenschaft. Canton Neuenburg. Artillierie Officier, Jnfanterie Officier, Quatiermeister & Officier der Scharfschützen. - Confédération Suisse. Canton de Neufchâtel. Officier d'Artillierie.- Officier d'Jnfanterie.- Maréchal de logis.- Officier de Carabiniers.  Farbkreidelitho um 1838-1843. Blindstempelchen Christian Weiss in Würzburg. Blattgrösse 37 x 26. 80.00

Eckert & Monten. Solothurn. La Lique Suisse Canton Solothourne CAVALLERIE.  Blindstempelchen Christian Weiss in Würzburg. Farbkreidelitho um 1838-1843. Blattgrösse 33 x 22. 80.00


___________________________________________________________________________


ESCHER, ALBERT VON, Militärmaler und Hauptmann, geboren in Zürich 1833. "Die Schweizer Milizen im 18. und 19. Jahrhundert - Les Milices Suisses aux 18. et 19. siècles. Serie von Farbkreidelithographen. Literatur: Carl Brun I,S.428. René Colas S.339,Nr.977. Anton Gattlen (fürs Wallis) II,S.288,Nr.4229,4230. Blattfolge in verschiedenen Ausgaben und Jahrgängen.

LUXUSAUSGABE VON 1893, im Selbstverlag erschienen. Original Montage auf kartonierter Unterlage. Bildgrösse je 19,7 x 28,2. Je CHF 110.00:     

Appenzell. INFANTERIE 1800.     Basel STADTREGIMENT.     Fribourg GARDE DE L'ETAT - STAATSWACHE 1828.     Genève CHASSEURS A CHEVAL - JÄGER ZU PFERD  1818.    Genève GRENADIERE 1838.      Glarus Jäger JÄGER 1800.      Glarus INFANTERIE 1842 (NÄFELS).       Graubünden INFANTERIE 1809 Grenadiere.      Graubünden INFANTERIE     1842-1847 Jäger (in Domat-Ems).      Neuchâtel GARDE D'HONNEUR A CHEVAL - EHRENGARDE Z.PFERD 1806-1814.     Neuchâtel GARDE DE L'ETAT - STAATSWACHE  1847.      Nidwalden INFANTERIE 1813.      Obwalden INFANTERIE 1800.      Schaffhausen CAVALLERIE  1804-1810.      Schweiz HELVETISCHE LEGION. JÄGER. 1801.     Thurgau   REITENDE JÄGER 1818.       Thurgau INFANTERIE 1804-1811.       Ticino GUARDIA CIVICA BELLINZONESE 1841.      Ticino Guardia Civica Luganese.     Uri  INFANTERIE 1842.      Valais SCHÜTZEN 1827-1842 (LEUKERBAD).      Valais INFANTERIE 1819 (SION).       Zug FELDJÄGER 1809 (bei Hünenberg, mit Uebereckgoldrahmen) CHF 680.00.       Zug INFANTERIE 1809 (oberhalb Baar).       Zürich STANDESLEGION 1804 (ZÜRICH, AM ALTEN FRÖSCHENGRABEN) - siehe Abbildung unten.        Zürich DRAGONER 1804.       Zürich STANDESLEGION 1804 (KNONAU).

Zürcher Milizen. - Milices de Zurich. Standes-legion; Schütze, Canonier, Carabinier, Artilleur. 1804. Standort: Zürich - alter Fröschen-graben mit den alten Wehr-mauern. In der kartonierten Unterlage oben rechts geglättete Bugfalte  


VORLAGE VOR 1893:  Schwyzer Milizen. Feder und Bleistift auf Pergament gegen 1893, unten rechts mit Feder voll signiert "A. v. Escher". Minim knitterfaltig und oben zwei kleine Einrisschen. 18,3 x 26,7. 190.00


AUSGABE VON 1900, am Bildrand unten rechts bezeichnet "F. Noversaz & Fils Genève". Bildgrösse je 20 x 28,3. Je CHF 95.00:                                                                       

Milices Frybourgeoises / Freiburger Milizen. Fribourg CORPS FRANC - FREIWILLIGES CORPS 1804. (siehe Abbdildung unten).         Luzerner Milizen / Milices Lucernoises. HUSAREN - HUSSARDS 1805 - 1817.        Milices Vaudoises /Waadtländ. Milizen. CHASSEURS A CHEVAL - JÄGER ZU PFERD 1806.

AUSGABE VON 1900. Milices Frybourgeoises. Corps Franc - Freiwilliges Corps 1804; Musique, Tambour Maj, Tambour, Officiers Grenad et Chasseur, Grenad. Chasseur, Grenad. Sergent


AUSGABE VON 1926, am Bildrand unten rechts bezeichnet "Lithogr. Kunstanstalt Frey & Conrad, Zürich. Bildgrösse je 19,7 x 28,2. Je CHF 55.00:

Aargau FREIWILLIGES REITERCORPS 1803. (siehe Abbildung unten).                                                                                                                                                                                                     Vaud CHASSEURS CARABINIERS 1820.

AUSGABE VON 1926. Aargauer Milizen. Freiwilliges Reiter-corps. 1803; Unteroffizier, Offizier, Reiter. Vereinzelt leicht knitterfaltig

___________________________________________________________________________



König, Franz-Niklaus. Alte Trüll-Musterung von Berner Milizen im Jahr 1789 und lithographirt von F.N. König A: 1825. Altkolorierte Kreidelitho um 1825. Blattgrösse 30 x 41. 490.00


Perron, Charles-Eugène. Armée Suisse. - Schweitzer Armée.  INFANTERIE. - INFANTERIE. 14. Ch. Perron del. et lith., Charnaux Editeur, Place Bel air, Genève., Imp. Lemercier, 57 r. de Seine, Paris. Farbkreidelithographie um 1862. Papier leicht gebräunt. Blattgrösse 48 x 37. 110.00


Perron, Charles-Eugène. Armée Suisse. - Schweitzer  Armée.  CARABINIERS. -SCHARFSCHÜTZEN. 3. Ch. Perron del. et lith., Charnaux Editeur, Place Bel air, Genève., Imp. Lemercier, 57, r. de Seine, Paris. Farbkreidelitho um 1862. Papier leicht gebräunt, vereinzelt ein wenig braunfleckig. Blattgrösse 49 x 37. 110.00


Halder & Cronberger. Schweizer Armee. Armée Suisse. Infanterie No.74. Stuttgart, bei Halder & Cronberger. Farbkreidelitho um 1860/70. Blattrand mit leichtem Lichtrand von altem Pp und braunfleckig. 22,6 x 33,7. 90.00