SG Rapperswil

Vue de la Ville de Rapperschveil Situé sur les Confins du Lac de Zurich. Dessiné ap: Nat: et gravé pr: Mth: Pfenninger, Se vend à Zurich chez L'Auteur. Altkolorierte Umriss-Radierung um 1780. In gleichmässig abgeblasstem Kolorit. Selten. 21 x 35,1. Literatur: Gasser / Oess "Rapperswiler Stiche" Nr.20. Nicht bei Schnellmann. 400.00

Mittheilungen der Zürcherischen Gesellschaft für vaterländische Alterthümer. XIII. 1849. Druck von Zürcher und Furrer. Beschreibung der Burgen Alt- und Neu - Rapperswil; Vorwort, Anmerkungen und Minnesang des Marschals Albrecht von Rapperswil. Am Schluss des Heftes Abbildungen der Burg von Tafel I - VI. Literatur: Meinrad Schnellmann "Das alte Rapperswil und seine Landschaft im Bilde" Nr.44 mit Abb. Die erste Tafel zeigt die Abbildung der Schloss- und Kirchhalde von der Ziegelhütte aus. Sie stellt uns die unveränderte Baugruppe des Schlosses, der alten Stadtkirche, die durch den Brand von 1882 teilweise zerstört wurde, die Kinderkapelle und das Schulhaus vor. Tafel II der Burghof. Tafel III u. IV Interieur. Tafel V Plan Alt- u. Neu-Rapperswil. Tafel VI Plan des Interieurs. 190.00

Vue de Rapperschweil. Dessiné d'après nature par J.Wetzel., Gravé par F.Hegi., Publié par Orell Füssli & Comp. à Zurich. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1819. 19,5 x 27,7. Literatur: Gasser / Oess "Rapperswiler Stiche" Nr.25. Schnellmann "Das alte Rapperswil und seine Landschaft im Bilde" Nr.18. 1'100.00

Vue de Rapperschweil. Dessiné d'après nature par J.Wetzel., Gravé par F.Hegi., Publié par Orell Füssli & Comp. à Zurich. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1819. 19,5 x 27,7. Literatur: Gasser / Oess "Rapperswiler Stiche" Nr.25. Schnellmann "Das alte Rapperswil und seine Landschaft im Bilde" Nr.18. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. UV - Glas. 1'450.00

Zum Pfauen (au Paon) bey Rapperschweil am Zürichsee. MKälin fecit. Aquatinta-Radierung in Sepia um 1830. 19,6 x 28,5. Knapprandig und minim knitterig. Literatur: Schnellmann Nr.27. Gasser-Oess Nr.47. Schnellmann Nr.27. 500.00

Rapperschwyl Lac de Zurich. Edition originale., Zurich chez R.Dikenmann Peintre. Kl. Ausgabe. Aquatinta-Radierung um 1875. 7,4 x 11,1. Literatur: Hans Gasser / Erich Oess "Rapperswiler Stiche" Nr.65. Nicht bei Meinrad Schnellmann "Das alte Rapperswil und seine Landschaft im Bilde." 95.00

Der Rapperschweiler'n Anschlag auf der Schweitzer'n flotz der Bär genant. Ao.1445. Gesellschafft der Constablern und Feur-Werkern im Zeughaus zu Zürich auf das Neue Jahr 1745. J.R.F(üssli).del.et sc. Kupferradierung 1745. Literatur: Rohr S.59, 1745; Rapperswiler Reminiszens 1445. 200.00

Prospect des obern Theils von Zuricher=See. 1. Stadt Rapperswyl sambt der Brücken. 2. der Marcktflecken Lachen. 3. das Closter Wurmspach. 4. das Dorff Hurden. 5. die Auffnau. 6. Freyabach. 7. Feissiskirch. 8. das Dorff Steffen. 9. die Neue Kirch zu Oewyl. 10. die Hochwacht auf den Pfannen Stiehl. (Deutsch-französ. Titel). Altkolorierter Kupferradierung um 1760 von Johann-Caspar Ulinger. 17 x 29. Literatur: Gasser / Oess Nr.8. Nicht bei Schnellmann. Brun III, S.345; erwähnt die Ansicht namentlich "Rapperswil" unter der Rubrik "Zwölf radierte Schweizerprospekte". 900.00

wie oben - schwarz-weiss. 500.00

Rapperswila Metropolis Comitatus et incolatus Comitum Habsburgicorum. Tab.15. Iohan. Heinrich Meÿer von Winterthur delin., Andreas et Ioseph Schmuzer sc. Kupferstich um 1737. 32,5 x 44,3. Literatur: Hans Gasser und Erich Oess "Rapperswiler Stiche" Nr.7. Nicht bei Schnellmann. 600.00

Rapperszwÿl. C.Dankerts. Kupferstich um 1644. In den äusseren Papierrändern leicht wasserrandig. 19,5 x 31,5. Literatur: Aehnlich wie Gasser / Oess Nr.3 und Schnellmann Nr.8; holländische Ausgabe mit leichten Abweichungen. 300.00

Rapperswyl. Bodenehr-Stridbeck. Kupferstich um 1710. Bildlegende links u. rechts. 14,8 x 22,3. Literatur: nicht bei Schnellmann und Gasser / Oess. 195.00

Rapperswyl. Stadt am Zürich See. 47. Deutsch-französ. Titel, dazwischen das Wappen. Kupferradierung um 1754/73 von D.Herrliberger. 8,6 x 14,0. Literatur: Gasser / Oess Nr.10. Schnellmann Nr.11. 145.00

Rapperswyl. wie oben - mit Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 295.00

Rapperschwyl am Zürichsee. H.Maurer del., F.Hegi sc., Alpenrosen, 1821. Kupferradierung. 11 x 15,5. Literatur: Appenzeller Nr.786. Gasser / Oess Nr.27. Schnellmann Nr.19.  190.00

Von dem Zürychgow. 140. Rapperswyl zerstört. Stumpf, Johannes. Holzschnitt mit Text um 1548. 36 x 23,4 (Blattgrösse). Literatur: Gasser / Oess Nr.1. Schnellmann Nr.4. verkauft

Von dem Zürychgow. 141. Rapperswyl belägert. Stumpf, Johannes. Holzschnitt mit Text um 1548. 36 x 23,4 (Blattgrösse). verkauft

Rapperswyl. Aquarell und Feder um 1810. 13,8 x 26,6. Auf der Rückseite mit Bleistift bezeichnet "C.Werdmüller (1777-1845) ZH Brun, Bd.3, S.481"; Sohn des Zürcher Ratsherrn gleichen Namens und von Beruf Kaufmann. In den Malerbüchern der Zürcher Kunstgesellschaft befinden sich 7 Blatt von Schweizergegenden in Sepia und Tusch seiner Hand. 1'200.00

Rapperschwyl. (Plänchen). Keller, Heinrich.  Kupferradierung um 1827. Ausschnitt aus der 1827 erschienen Karte des Kantons Zürich mit sämtlichen Kirchen und Schlössern in Planansicht, gezeichnet und herausgegeben von Hch.Keller und radiert von J.Scheuermann. Literatur: Brun II, S.159. 3 x 4,0. 30.00

Rapperswÿl. Wagner-Mercurius. Kupferstich um 1701. 5,2 x 6,5. Literatur: Nicht bei Gasser / Oess und Schnellmann. 95.00

Rapperswyl. 28. Riegel, Chr. Kupferstich um 1752. 6 x 11,1. 95.00

Rappersweil. Bachmann, J. Tonkreidelitho um 1850. 6,2 x 12,0. 95.00

Rapperschwyl. Rouiller, G. Kreidelitho um 1831. 9 x 12,0. Literatur: Nicht bei Gasser / Oess und Schnellmann. 75.00

Vue du Pont de Rapperschwyl, .. . (2. Zeile fehlt: prise du mont Etzel.). Rouiller, G. Kreidelitho um 1831. 9 x 12,0. Literatur: Gasser / Oess Nr.55. Nicht bei Schnellmann. 75.00

Rapperschwyl. Martin, A. Radierung um 1835. Lichtmass ca. 7 x 12,0. Literatur: Gasser / Oess Nr.49 (bezeichnet das Blatt irrtümlich als Litho). 55.00

Panorama vom Lindenhof in Rapperswil aus. Originalzeichnung von G.Lorenz. Holzstich um 1890. Zürich im Verlag Caesar Schmidt. 14,8 x 33,4. 75.00

Rapperswil, vom See aus. (Zürichsee). Schmidt, Caesar. Kolorierter Holzstich um 1890. 9,7 x 14,7. 75.00

Kloster Wurmsbach. Schmidt, Caesar. Kolorierter Holzstich um 1890. 5,2 x 7,9. 24.00

Suisse. 25. Rapperschvill, (Lac de Zurich). Rouargue sc. Kolorierter Stahlstich um 1838/46. 9 x 14,1. Literatur: Gasser / Oess Nr.49. Nicht bei Schnellmann. 55.00

Rapperschwyl am Züricher See. (Von Kempraten aus). Ms C.L. No 1863. (A.D.Schmied.del., J.Sperli.sc., Hildburghausen). Aquatinta-Radierung um 1863. 13,4 x 19,3. Dunkler Abzug. Literatur: Vergleiche Schnellmann Nr.22. Nicht bei Gasser / Oess. 55.00

Rapperswyl Cant. St.Gallen. Geisser del., Rüdisühli sc., Verlag von S.W.Albrecht in Lenzburg. Stahlstich um 1865. 12,1 x 18,0. Literatur: Gasser / Oess Nr.60. Nicht bei Schnellmann. 75.00

Rapperschwyl. Strahlheim. Stahlstich um 1837. 8,5 x 13,6. Literatur: Gasser / Oess Nr.44. Nicht bei Schnellmann. 55.00

Rapperswyl. am Zürichsee. Rapperswyl. Lac de Zürich. Gezeichn. u. gest. v. Rud. Ringger., Verlag v. Chr. Krüsi in Basel. Stahlstich um 1865. 12,2 x 18,5. GROSS. Literatur: Gasser / Oess "Rapperswiler Stiche" Nr.58. 125.00

Prot. Kirche, Rappersw:. R.Ringger. Stahlstich um 1860. Oben und rechts knapp an Bildrand beschnitten, minimer Lichtrand von altem Pp. 6 x 9,0. 20.00

Rappersweil. (von Hurden aus). R.Ringger. Kolorierter Kleinstahlstich um 1865. 3,5 x 6,3. Literatur: Gasser / Oess Nr.57 (Gruppenblatt). 40.00

Rapperschwÿl. (vom See aus). Aujourd'hui. Kleinstahlstich um 1865. 3,4 x 5,7. 40.00

Ref: Kirche b. Rappersw:. R. Ringger. Kolorierter Kleinstahlstich um 1865. 3,4 x 3,0. Literatur: Gasser / Oess Nr.57 (Gruppenblatt). 20.00

Kirche Jonen. (Jona). R.Ringger. Kolorierter Kleinstahlstich um 1865. 3,4 x 2,9. Literatur: Gasser / Oess Nr.57 (Gruppenblatt). 20.00

Rapperswyl. (Schloss). Gruppenblatt. Orell Fussli & Co. Holzstich um 1886. 14,5 x 10,2. 45.00

Rapperschwyl. J.Gourdault. Holzstich um 1882. 10,3 x 15,7. 25.00

Rapperschwyl. Closs-Kaden. Kolorierter Holzstich um 1875. 13 x 19,0. Literatur: Gasser / Oess Nr.64. 35.00

Borgen Rapperschyl. (Schloss). Closs-Kaden. Holzstich um 1883. 17,4 x 10,4. 20.00

La Ville de Rapperschweil au bord du Lac de Zuric avec ses Environs du côté de l'orient dessine d'apres la Nature. Lavierte Kupferradierung um 1794 von Hofmeister-Brupbacher. Tuschflecken im Rand oben und im Bild. 16,5 x 26,2. Literatur: Schnellmann Nr.14. Gasser / Oess Nr.22. 500.00

Neujahrsblatt der Feuerwerker in Zürich, 1831. Plänchen der Gegend von Rapperswil, Hurden und Umgebung. Kupferradierung. 16,4 x 12,3. Literatur: Schnellmann No.24; aus Neujahrsblatt der Gesellschaft der Feuerwerker in Zürich auf das Jahr 1831. 100.00

Vue de la ville de Rapperschweil, et de son Pont sur le Lac de Zurich. A.P.D.R. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Dequevauviller. No.142. ( von der Lützelau aus). Kupferstich 1777/88. 15,1 x 22,1. Literatur: Gasser / Oess Nr.16. Nicht bei Schnellmann. 195.00

IIe. Vue de la ville de Raperchwille, Et du Pont de bois qui traverse le Lac de Zurich. (von Süden). Barbier l'ainé del., Fessard le je sc. Kupferstich 1777/88. 14,2 x 22,2. Literatur: Gasser / Oess Nr.17. Schnellmann Nr.12. 195.00