SG Walensee

Amden. Betlis. Maison de paysan, près Wesén, Canton de St.Gall. O.25. Scheuchzer, del., Zuric, chez Trachsler. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1820. Minimer Lichtrand von altem Pp. 6,9 x 10,0. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.89, Nr.78. 190.00

Amden. Lac de Wallenstatt Chemin d'Ammon. O.9. Burkhard ft., Zurich chez Henry Fuessli & Cie. Aquatinta-Radierung um 1840. Im äusseren weissen Rand minim braunfleckig. 13,7 x 20,0. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.134, Nr.116. 220.00

Amden. Betlis. Ruine de Strahleck et le Mürtschenstock. J.Weber 12 Sept.84. Holzstich. 10 x 8,4. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.142, Nr.124. 35.00

Mols. Maison de paisan au Canton de St.Gall, à Muls sur le lac de Wallenstadt. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1830 von Keller & Füssli. 8 x 11,8. 170.00

Mols. wie oben - schwarz-weiss. 85.00

Mols. Bommelsteintunel. Kleinstahlstich um 1865 von Aujourd'hui. 3,4 x 2,6. 25.00

Murg. Bey Murg gegen Quinten, am Wallenstatter-See. I. Ludw. Hess del., Ioh:Heinr: Meyer sc. Kupferstich um 1794. 8 x 11,1. 95.00

Murg. Unweit Murg, am Wallenstatter-See. 2. J.Heinrich  f. ad nat. Kupferstich um 1790/ 1800. 7,7 x 10,6. 60.00

Murg. Murg sul Lago di Walen. Closs-Kaden. Holzstich um 1880. 13,4 x 18,5. Italienische Ausgabe. 25.00

Walenstadt. Wahlestatt. Tom.II.P.XXI. Delices. Kupferstich um 1778. 10,5 x 6,5. 95.00

Walenstadt. Doppelblatt. Vue du lac de Walenstadt et de ses montagnes. prise au dessus du Magasin. A.P.D.R. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Picquenot No.125. - Vue de la ville et des montagnes de Walenstadt, du Coté de Sargans. A.P.D.R. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Denis. No.125. Kupferstich 1777/88. 34 x 22,4. 200.00

Walenstadt. Vue de la ville et des montagnes de Walenstadt, du Coté de Sargans. A.P.D.R. Dessiné par Perignon Ptre. du Roi., Gravé par Denis. No.125. Kupferstich 1777/88. 15,4 x 22,5. 150.00

Walenstadt. (Hafen). Vue du lac de Valenstat. Du Coté de la Ville. A.P.D.R. Dessiné par Le Barbier Lainé., Gravé par Dequevauviller.  No. 22. Grosse Ansicht. 21,4 x 34,7. 200.00

Walenstadt. Vue de Wallenstadt. Dessiné d'après nature par J: Wetzel., Gravé par F.Hegi., Publié par Orell Fussli & Comp. à Zurich. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1819. Im Blattrand oben rechts kaum störendes Braunflecklein. 19,3 x 27,5. Literatur: Heinrich Appenzeller "Der Kupferstecher Franz Hegi von Zürich" Nr.233. Carl Brun Schweiz. Künstlerlexikon Bd.III, S.492, Nr.2. Lonchamp-B 3184, Nr.10. *

Weesen. (Am Weg von Weesen nach Amden gegen den Kerenzerberg). Ein Prospect des Wallenstätter Sees, ab der Höhe der Bergen gezeichnet. Dieser See ist sehr gefährlich und ungestüm, und NB. gehet fast ordinar: der ober Wind vor Mittag hinab, und nach Mittag von unten herauf, es gibt Vehemente ungewitter: Dieser ligt im Gaster u. Glarner Land, die Gräntz Mark gehet mitten durch selbigen. 1. Das Dörfflein Kersezen. Da gestadt und Weeg. Ieremias Wolff excudit Aug. Vind. Kupferstich um 1700. Knapp geschnitten mit Randläsuren - fachgerecht auf Büttenpapier aufgezogen. 17 x 29,0. Literatur: Hans Jenny-Kappers "Der Kanton Glarus" Nr.534. Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.136, Nr.118. 400.00

Weesen. Wesen. Kupferstich um 1778 aus Delices. 10,5 x 6,6. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.50, Nr.40, III. 95.00

Weesen. Wessen. Wagner-Mercurius-Helveticus. Füssli, Johann-Melchior. Kupferstich um 1701. 5,8 x 6,6. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.49, Nr.38. 95.00

Weesen. Vue du port de Walenstadt Du coté de Naefels. A.P.D.R. No.122. Dessiné par Perignon Ptre du Roi., Gravé par Masquelier. Kupferstich 1777/88. 21,5 x 35,0. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.48, Nr.37. 250.00

Weesen. Altes Hotel Speer. Zürich chez R.Dikenmann Peintre. Original 274. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1875. 7,5 x 11,2. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.100, Nr.87. 190.00

Weesen. Wesen. Aquatinta-Radierung um 1839 bei J.J.Christen, Aarau. (Alpenrosen). 7,2 x 11,0. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.47, Nr.36; Zuordnung an Franz Hegi und erwähnt als Verlag Henri Füssli & Cie in Zürich, um 1840. 95.00

Weesen. Wesen lac de Wallenstadt. O.4. Zürich bei Heinr. Fuessli & Cie. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. Lichträndchen von altem Pp. 7,3 x 10,5. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.80, Nr.69. 190.00

Weesen. Wésen. am Wallenstatter See au Lac de Wallenstadt Cant: St:Gallen. A.Benz del., F.Hegi sc., Basel bey Maehly & Schabelitz. Aquatinta-Radierung um 1835-39. 6,9 x 10,4. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.86, Nr.75. 95.00

Weesen. Wesen. lac de Wallenstatt. J.Suter, ad nat. del et sc., Zurich chez Hy. Fuessli & Ce. 103. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. Papier gebräunt. 13,8 x 19,7. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.62, Nr.52. 290.00

Weesen. Wesen au bord du lac de Wallenstadt. Dessiné par Corrodi., Gravé par Hurlimann. (Ohne Verlagsangabe von Keller & Füssli oder H.F.Leuthold). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1835. Papier gebräunt. 17,4 x 24,8. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.77, Nr.66a. 490.00

Weesen. Wesen und Umgebungen. J.Goll, del et sc. Plänchen vom Walensee bis Schänis und Bilten. Neujahrsblatt d. Feuerwerker in Zürich auf das Jahr 1827. 16 x 12,1. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.66, Nr.662. 100.00

Weesen. Lac de Wallenstadt.  Zollinger lith., Imp. de Von Kilch Grossmann à Aarbourg. Farbkreidelitho um 1865. Im weissen Rand minimer Lichtschatten von altem Pp. 25,6 x 35,2. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.24, Nr.13. 700.00

Weesen. Titel mit Gouachefarbe übermalt; Lac de Wallenstadt. Zollinger lith., Imp. de Von Kilch Grossmann à Aarbourg. Altkolorierte Kreidelitho um 1865. Gouacherand leicht beschabt - oben mit zwei kaum störenden Wasserrändchen. Verso mit einzelnen schwachen Braunflecken. Im blauen Teil des Himmels vereinzelt kleine Kratzspürchen. 25,5 x 35,2. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.24, Nr.13. 900.00

Weesen. Le Lac de Wallenstadt. N:33. Weibel-Comtesse. Kolorierte Kreidelitho um 1836. Minim braunfleckig. 14,2 x 21,4. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.84, Nr.73. 165.00

Weesen. Wesen. Ed.Pingret 1826, Lith. de Engelmann. Pl.1. Kolorierte Kreidelitho um 1827. Weisser Blattrand minim braunfleckig. 18,7 x 28,0. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.90, Nr.79. 650.00

Weesen. Wesen. IDG. (Glennie, John-David). Tonkreidelitho um 1841. Im Blattrand oben rechts zwei leichte Wasserflecken. 11,5 x 18,1. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.91, Nr.80. 165.00

Weesen. Wesen und Wallenstadter See. (St.Gallen). L.Rohbock delt., A.Fesca sculpt. Stahlstich um 1865. 13,2 x 18,0. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.37, Nr.26. 55.00

Weesen. Le Lac de Wallenstatt. Wallenstattersee. Lake of Wallenstatt. Rüdisühli del. & sculp., Druck v. J.L.Rüdisühli., Verlag v. Chr.Krüsi in Basel. Kolorierter Stahlstich um 1865. 12,2 x 17,7. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.39, Nr.28a. 45.00

Weesen. Der Wallenstatter See (ob Weesen). Aujourd'hui. Kleinstahlstich um 1865. 3,4 x 5,7. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.36, Nr.25. 25.00

Weesen. Wesen und der Walensee in der Schweiz. Anonymus. Kolorierter Holzstich um 1875. Auf Halbkarton aufgeklebt. 14,4 x 22,4. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.38, Nr.27. 40.00

Weesen. Weesen. J.Weber 6 Sept.84., Orell Fussli & C. X.A. Holzstich um 1884. Auf Halbkartönchen aufgezogen. 6 x 8,7. Literatur: Peter Fricker "Malerischer Walensee" S.58, Nr.48. 50.00