Zürich City

AMTSHAUS. Das Waysenhaus in Zürich. F:N:König. Kupferradierung 1801-22. 8,5 x 13,0. 70.00

AMTSHAUS. (Das Waisenhaus in Zürich von der Morgenseite. Gezeichnet und gestochen von Franz Hegi, einem Zögling des Waisenhauses). Aquatinta-Radierung in Sepia um 1830. Rundum bis u. teilw. leicht über Bildrand beschnitten.32,6 x 49,8. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.31. Carl Brun II, S.31, Nr.13. 200.00

AMTSHAUS. Das Waisenhaus. in Zürich. - La Maison des Orphelins. à Zuric. A.46. Sperli fec., Basel bey Maehly & Schabelitz. Aquatinta-Radierung 1835-39. 6,8 x 10,1. 70.00

AMTSHAUS. La maison des orphelins à Zuric. A.46. Sperli fec., Zuric, chez Trachsler. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1820, knapprandig. 6,8 x 10,1. 140.00

AMTSHAUS. Das Waisenhaus. Suter, Jakob. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1833. 6,1 x 7,9. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

AUGUSTINER. Almosen Amt - die Müntz. p.22. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,7 x 13,3. 100.00

AUGUSTINERGASSE. (Zürich). Augustinergasse. J.L.X.A.Z.36. (Caesar Schmidt). Kolorierter Holzstich um 1890. 15 x 10,5. 65.00

AUGUSTINERGASSE. Augustinergasse. EBuffetti, Orell Fussli & Co. Text-Holzstich um 1886. 9,6 x 5,0. 35.00

AUGUSTINERGASSE. Augustinergasse. EBuffetti, Orell Fussli & Co. Text-Holzstich um 1886. 9,6 x 5,0. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 175.00

AUGUSTINERPLATZ. Locher'sche Apotheke. Pharmacie de Mr. Locher. Rue des Augustins à Zurich. Schmid, del., Siegfried, sc., à Zurich chez Trachsler. Aquatinta-Radierung um 1839, ev. zum reinigen. 6,9 x 9,9. 95.00

AUGUSTINERPLATZ. (Pict.25.). Place St-Augustin. (Page 20.). (Guide of Zurich and its environs). Kolorierter Holzstich um 1890. 12 x 6,9. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 175.00

BAHNHOF. Bahnhof. Ulrich-Huber. Stahlstich um 1855. 3,7 x 13,5. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

BAHNHOF. Der Bahnhof. La Gare. C.F.Prell. Chromolitho um 1883. 5,5 x 9,6. 15.00

BAHNHOF. Der Bahnhof. Orell Füssli & Co. Holzstich um 1886. 10 x 15,0. 35.00

BAHNHOF. La gare. wie oben - koloriert mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 195.00

BAHNHOFBRÜCKE. Eisenbahnbrücke und Polytechnikum. Pont de gare et polytechnique. C.F.Prell. Chromolitho um 1883. 5,5 x 9,7. 15.00

BAHNHOFBRÜCKE. Kalenderblatt. April - Avril 26 Sonntag - Dimanche Bahnhofbrücke Zürich 1513. Herzog Maximilian Sforza tritt Locarno den Schweizern ab. - Le duc Maximilian Sforza cède Locarno aux Suisses. Anonym. Farblitho um 1895. 11,9 x 8,2. 15.00

BAHNHOFPLATZ. Schützen Hauss. p.410. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,8 x 13,6. 100.00

BAHNHOFPLATZ. (Blick vom alten gedeckten Holzbrüggli gegen den heutigen Neumühlequai - links das alte Schützenhaus). Das Schüzenhaus. Maison des tireurs à Zuric. Trachsler, Hermann. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1820. 6,5 x 9,8. 190.00

BAHNHOFPLATZ. Bahnhofplatz. H.Fischer X.A.Zch. Holzstich um 1899. 9,9 x 14,7. 55.00

BAHNHOFSTRASSE (Verlauf des alten Fröschengrabens mit dem alten Rennwegtor, Wehrmauern und Turm). Der Untere theil des Fröschen - Grabens zu Zürich. J.B. Bullinger f. Kupferradierung um 1770. 11,8 x 23,3. 490.00

BAHNHOFSTRASSE. Augustiner Thor. Hegi del et sc., Zurich chez Trachsler. Aquatinta-Radierung um 1840. 6,6 x 9,7. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.11; links das mächtige bedachte Bollwerk. Vom Torausgang führt ein hölzerner Steg über den alten Fröschengraben (heute Bahnhofstrasse). 95.00

BAHNHOFSTRASSE. wie oben - mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

BAHNHOFSTRASSE. Katzen Thor. Schulthess del., Hegi scul., Zürich chez Trachsler. Aquatinta-Radierung um 1840. 6,7 x 9,7. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.12; alte Stadtmauer mit den Tortürmen. Vom alten Katzentor im Vordergrund führt ein Holzsteg  über den Fröschengraben zur alten Sprünglilinde (heute Paradeplatz). 95.00

BAHNHOFSTRASSE. Der untere Fröschen - Graben. Zürich bey Hch. Fuessli & Ce. (Bodmer, J.). Aquatinta-Radierung um 1824. 9,7 x 15,3. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 390.00

BAHNHOFSTRASSE. (Zürich). Bahnhofstrasse vom Bahnhofe gesehen. J.L.X.A.Z.29. (Caesar Schmidt). Kolorierter Holzstich um 1890. 9,8 x 14,7. 65.00

BAHNHOFSTRASSE (Credit Suisse - Seite Bahnhofstrasse). Zurich: rue de la gare. X.A.v.Walla, J.Zimmerman. Kolorierter Holzstich um 1879. 11,5 x 17,0. 25.00

BAHNHOFSTRASSE. wie oben - mit Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 195.00

BAHNHOFSTRASSE. Obere Bahnhofstrasse. Rue de la gare, partie supérieure. Anonym. Chromolitho um 1898. 7,5 x 13,0. 25.00

BAHNHOFSTRASSE. Bahnhofstrasse in der Gegend des ehemaligen Rennwegthores mit dem Freitagsmarkt.  J.Weber Sept.1886., Orell Füssli & Co. Holzstich. 10 x 15,2. 35.00

BAHNHOFSTRASSE. wie oben - koloriert und mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 185.00

BAHNHOFSTRASSE. Mittlere Bahnhofstrasse. Orell Fussli & Co. Kolorierter Holzstich um 1886. 7,8 x 8,7. 25.00

BAUR AU LAC. Hôtel Baur au Lac de Zürich. R.Dikenmann del:, H.Siegfried sc, Zürich chez R.Dikenmann Peintre, Rindermarkt. 353. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1865. 13,3 x 19,3. Grosse Ausgabe. 280.00

BAUR AU LAC. Hôtel Baur au Lac de Zürich. R.Dikenmann del:, H.Siegfried sc, Zürich chez R.Dikenmann Peintre, Rindermarkt. 353. Aquatinta-Radierung in leichtem blauton um 1865. 13,3 x 19,3. Grosse Ausgabe. 140.00

BAUR AU LAC. Hôtel Baur au Lac à Zurich. 58. à Zurich chez J.H.Locher. No.513. Aquatinta-Radierung um 1850/60. 10,6 x 14,5. 125.00

BAUR AU LAC. wie oben - mit Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 325.00

BAUR AU LAC. Hotel Baur au Lac à Zurich. Bury, del., Ruf, sculp., à Zurich chez l'Editeur H.F.Leuthold., Edition originale. Blauton-Aquatinta-Radierung um 1844. 12,9 x 18,2. 140.00

BAUR AU LAC. Hotel et Pension Baur au Lac. Zürich chez Fuessli & Cie. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. 7,1 x 11,4. 140.00

BAUR AU LAC. Hotel Baur au Lac a Zurich. Jacottet del. et lith., Blanchoud édit. à Vevey. Farbkreidelitho um 1860. 11,3 x 16,2. 120.00

BAUR AU LAC. Hôtel Baur au lac in Zürich. J.Z. Knesing X.A. Kolorierter Holzstich um 1875. 10,8 x 16,9. 25.00

BAUR AU LAC. Villa Baur, à Zurich, habitation des ministres plénipotentiales de France et d'Autriche. Journal universel. Kolorierter Holzstich um 1859. 13 x 9,1. 15.00

BAUR AU LAC. wie oben - mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

BAUSCHÄNZLI. Zürich von der Bauschanze. F.Hegi fec. Kupferstich um 1817 aus "Cent vues Suisses." 8,6 x 13,7. 95.00

Exemplar wie oben, aber aus Helvetischem Almanach für das Jahr 1814, mit original 2 senkrechten Bugfältchen. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.830. 95.00

BAUSCHÄNZLI. Vue de Zurich, prise du petit pont du Kraz. A.Bayer del., H.Häsli sculp. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1830. 14,4 x 21,1. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet, UV-Glas. 1250.00

BAUSCHÄNZLI. Vue de la promenade Bauschanze, à Zurich. Arter.ad.nat.del., Suter.sc., Zurich chez Hy.Fuessli & Ce. Aquatinta-Radierung um 1835. 14 x 19,9. 260.00

BAUSCHÄNZLI. Vue de la promenade Bauschanze, à Zurich. Arter.ad.nat.del., Suter.sc., Zurich chez Hy.Fuessli & Ce. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1835. 14 x 19,9. Papier leicht gebräunt und Altkolorit ein wenig abgeblasst. Im Blattrand unten links Durchklatsch von altem Kleber retouchiert. 145.00

BAUSCHÄNZLI. Zurich prise depuis la nouvelle promenade. Dessiné par S.Corrodi., Gravé par Weber., (à Zurich chez F.Sal.Fussly successeur de Keller & Fussly). Blindstempel Henry Fuessli. Aquatinta-Radierung um 1830. 12,2 x 16,4. 260.00

BAUSCHÄNZLI. Zurich prise depuis la nouvelle promenade. Dessiné par S.Corrodi., Gravé par Weber., à Zurich chez F.Sal.Fussly successeur de Keller & Fussly). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1830. 12,2 x 16,4. Mit Verlagsangabe à Zurich chez F.Sal. Fussly successeur de Keller et Fussly. Hinterlegtes Löchlein im Himmel retouchiert und aufgezogen. 145.00

BAUSCHÄNZLI. Lac de Zurich. Paris, Gosselin, Edit. Imp. r. St.Jacques, 71, Gadola à Lyon. Farbkreidelitho um 1860. 18,5 x 26,7. 180.00

BAUSCHÄNZLI. Zurich. A.Cuvillier lith., Briquet & Fils à Genève, Imp Lemercier Paris. Farbkreidelitho 1847-53. 8,8 x 11,9. 125.00

BAUSCHÄNZLI. wie oben - gerahmt. 275.00

BAUSCHÄNZLI. Zurich. Drulin d'apres Dubois., Lith. de Kaeppelin. Kreidelitho um 1840. 8,6 x 11,4. 95.00

BELLEVUE. Gebirgspanorama von Zürich aus. Grand Hotel Bellevue. Kartogr. Anst. v. Hermann Keil, Gotha. Federlitho um 1890. 5,2 x 23,1. Gerahmt. 195.00

BELLEVUE (und Quaibrücke). Panoramablick gegen die Alpen. Station du St.Gotthard et de l'Arlberg. Grand Hôtel et Pension Bellevue au lac à Zurich, Suisse. Station on the Gotthard and l'Arlerg line. Lith. Anstalt von Orell - Füssli & Co. Federlitho um 1884. 11,9 x 51,7. Reiche Bildlegende. 200.00

BELLEVUE. Kalenderblatt. Mai - Mai 7 Donnerstag - Jeudi. Zürich - Hôtel Belle - Vue - Zürich. 1449. Schluss des Konzils von Basel. Clôture du Concile de Bâle. Anonym. Farblitho um 1895. 11,9 x 8,2. 15.00

BLEICHERWEG. Le Bleikerweg. Contenant les Blancheries et une partie des Fortifications de la Ville de Zuric. Dessiné d'apres la Nature. 33. Hofmeister-Brupbacher. Lavierte Umriss-Radierung um 1794. Weit aussen im linken Blattrand 3 Löchlein und minim Wasserrandig. 16,3 x 25,7. Literatur: Conrad Ulrich "Der Zürichsee". 580.00

BLEICHERWEG. Aussicht von der Katz Bastion. (Jakob Suter). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1833. Oben knapprandig. 6,2 x 7,9. 115.00

BLEICHERWEG. Alpenansicht von Zürich, gezeichnet auf der Bastion, die Katze genannt. a. Glärnisch. b. Reiselstock. c. Kistenberg. d. Tödiberg. e. Klaridenalpen. f. Scheerhorn. g. Dispeltausch. h. Mÿthen. i. Windgelle. k. Kaÿserstock. l. Bristenstock oder Stägerberg. m. Ruffi oder Rossberg. n. Bürglen. o. Surenen = alpen. p. Schnabelberg. q. Albis. C.S. die weitere Beschreibung im XVII. Abschnitte. Johann-Gottfried Ebel. Kupferradierung um 1793. Unten Randfleckig. 7,6 x 16,0. 95.00

BLEICHERWEG-DREIKÖNIGBRÜCKE. Belvedère Wohnung von R.Breitinger Maurermstr: an der Bleicherwegbrüke bey Zürich. (H.F.Leuthold). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. 6,9 x 10,6. 140.00

BÖRSE. La Bourse, vers l'extrémité de (l)a rue de (l)a gare. Buffetti, Orell Füssli & Co. Text-Holzstich um 1886. 5 x 8,6. Blattgold-rähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

BÖRSE. Die Börse, an der obern Bahnhofstrasse. Buffetti, Orell Füssli & Co. Text-Holzstich um 1886. 5 x 8,6. 15.00

BÖRSE (Alte Börse an der oberen Bahnhofstrasse). Börse. La Bourse. Anonym. Chromolitho um 1898. 7,3 x 13,0. 25.00

BÖRSE. Die Börse. La Bourse. (Alte Börse an der oberen Bahnhofstrasse). C.F.Prell. Chromolitho um 1883. 5,5 x 9,6. 15.00

BOTANISCHER GARTEN. Botanischer Garten. F.Hegi del., Sifrig sc., Zürich bei Herrmann Trachsler. Aquatinta-Radierung um 1839. 6,6 x 10,0. 35.00

ETH. Polytechnikum à Zurich. Dessiné et gravé par Ruff., à Zurich chez l'Editeur F.H. Leuthold. Edition originale. Aquatinta-Radierung um 1863. 7 x 10,0. 70.00

ETH. Das Polytechnikum in Zürich. (Escher, G. von). Aquatinta-Radierung um 1870. 13,9 x 18,4. 145.00

ETH (Blick v. Poly auf die Stadt). Zürich. Place de l'école polytechnique. Original 11., Zürich chez RDikenmann Peintre. Aquatinta-Radierung um 1884. 7,5 x 11,2. 70.00

ETH. Zürich. Das eidgen. Polytechnikum. Jean Egli lith., Ruff u Hofer gedrt. Farbkreidelitho um 1870. 14,2 x 20,4. 300.00

ETH. Polytechnikum. R.Ringger. Kolorierter Stahlstich um 1865. 3,5 x 4,1. 25.00

ETH. Eidgenössisches Polytechnicum in Zürich. Bibliograph. Institut., Hildburghausen. Stahlstich um 1863. 11,1 x 16,2. 40.00

ETH. Das Polytechnicum in Zürich. L.Rohbock delt., J.M.Kolb sculpt., Druck & Verlag von G.G.Lange in Darmstadt. Stahlstich um 1864. 12 x 17,2. 55.00

ETH. Das Eidg. Polytechnikum mit der Aula. (Zürich). J.L.X.A.Z.91. E Schlemo. Holzstich um 1891. 10 x 15,0. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 145.00

ETH. Zurich: le Polytechnicum. J.Zimmermann., Knesing X.A., Rauch sc. Holzstich um 1882. 11,5 x 17,0. 25.00

ETH. The Polytechnic Institution, Zürich. J.Zimmermann., Knesing X.A., Rauch sc. Kolorierter Holzstich um 1878. 11,5 x 17,0. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 145.00

ETH. Das eidgenössische Polytechnikum und das Chemiegebäude. J.Weber.86., Orell Fussli & Co. Holzstich um 1886. 9,8 x 15,0. 35.00

ETH. Das eidgenössische Polytechnikum und das Chemiegebäude. J.Weber.86., Orell Fussli & Co. Holzstich um 1886. 9,8 x 15,0. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 145.00

ETH. L'Ecole polytechnique fédérale. J Weber. Kolorierter Holzstich um 1884. 4,8 x 9,0. 25.00

ETH. Vestibule des Polytechnikums. EBuffetti, Orell Füssli & Co. Holzstich um 1886. 13,9 x 9,9. 35.00

ETH. (Polybahn). Zürichberg - Drahtseilbahn. Orell Füssli & Co. Holzstich um 1890. 11,7 x 7,8. 65.00

FRAUMÜNSTER. Frau Münster. p141. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,7 x 13,6. 100.00

FRAUMÜNSTER. wie oben - mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

FRAUMÜNSTER. Das Frauen - Münster in Zürich, 1830, mit den Gebäuden der ehemaligen Abtey, izt Schulen, Amthaus und Musiksaal. Südseite. Keller, Heinrich. Kupferstich um 1830. Ganz minim braunfleckig. Blattgrösse 21,3 x 17,9. 155.00

FRAUMÜNSTER. Zürich. Das Fraumünster mit Umgebung. Jean Egli, lith., Ruff u. Hofer gedrt. Farbkreidelitho um 1870. 20,2 x 15,7. 500.00

FRAUMÜNSTER. Fraumünsterkirche. J.Weber Nov.86, Orell Fussli & Co. Text-Holzstich um 1886. 8,7 x 3,7. 35.00

FRAUMÜNSTER. Fraumünster und Kleinstadt. L'église de Notre-Dame et la petite-Ville. C.F.Prell. Chromolitho um 1883. 5,5 x 9,6. 20.00

GERICHTSGEBÄUDE. Obman Amt. p.42. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,7 x 13,5. 100.00

GROSSMÜNSTER. Gross Münster. p.193. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,8 x 13,6. 100.00

GROSSMÜNSTER. wie oben - mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

GROSSMÜNSTER. Ohne Titel. F Hegi fec. Kupferradierung um 1814. 18,9 x 14,4. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.1036; Neujahrsblatt d. Zürcherischen Hülfsgesellschaft. 145.00

GROSSMÜNSTER. Das grosse Münster. Suter, Jakob. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1833. 8 x 6,8. Blattgold-rähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

GROSSMÜNSTER. Suisse (monumentale). Zurich Vue de la Cathédrale. No.21. Dessiné d'après nature et lith. par Deroy., Imprimé par Lemercier à Paris., London - pub. by Gambart, Junin & Co. 25 Berners St. Oxf.St., Paris, publié par Jeannin, 20 Place du Louvre., à Genève chez Razimbaud Corraterie 9. Kreidelitho auf Tonplatte um 1850. Im Himmel kaum störendes Schmutzspürchen. 26,8 x 18,1. 500.00

GROSSMÜNSTER. wie oben - im Kolorit des 20. Jhdts. 500.00

GROSSMÜNSTER. Le Moyen - Age Monumental et Archéologique Suisse - Archit. Romane et Ogivale. Cathédrale de Zurich. No.177. Chapuy del., Jacottet lith., Paris, publié par A.Hauser, boul. des Italiens, 11., Imp. Lemercier, Benard et Ce. Verlagsblindstempel unten. Kreidelitho um 1850. 25,7 x 19,1. 400.00

GROSSMÜNSTER. Zurich Vue de la Cathédrale. Deroy del. Muller lith., Charnaux, Place du Bel air, Mon. des 3 Rois, à Genève. Farbkreidelitho um 1855-57. 9,9 x 14,8. 145.00

GROSSMÜNSTER. Die neue Mädchenschule beim Grossmünster in Zürich. Dieser Bau wurde auf Beschluss der Bürgergemeinde vom 3. December 1849 unter gemeinsamer Mitwirkung der Stadtbehörde und eines Privatvereines, unter spezieller Leitung des Letztern, nach dem Plane des Herrn Architekten Gustav Albert Wegmann ausgeführt. Die Arbeiten begannen im Juni 1850 und im October 1851 erfolgte die Aufrichtung des Dachgebälkes und die Eindeckung des Gebäudes. Lithographische Anstalt von Orell, Füssli & Comp. in Zürich. Feder- und Kreidelitho um 1849. Im unteren Blattrand 2 Randeinrisse. 36,8 x 52,3. 200.00

GROSSMÜNSTER. Töchtersch: Grossmünster. R.Ringger. Kolorierter Stahlstich um 1865. 3,5 x 3,0. 35.00

GROSSMÜNSTER. Grossmünster. J.Weber Nov.86. Holzstich um 1886. 14,6 x 9,9. 35.00

GROSSMÜNSTER. Das Grossmünster in Zürich. Le Grossmünster de Zurich. La Collegiata del Grossmünster di Zurigo. ABonamore, Orell Füssli & Co. Kolorierter Holzstich um 1881. 21,7 x 15,1. 65.00

GROSSMÜNSTER. Cathédrale de Zurich. J.Z., Knesing X.A. Kolorierter Holzstich um 1882. 18 x 15,0. 35.00

HECHTPLATZ. Gasthaus zur goldenen Krone in Zürich. Lithographie von Fr.Schulthess Zürich. Federlitho um 1840. 9,3 x 13,2. 60.00

HELMHAUS. Stadtbibliothek in Zürich. Vollenweider, del., Ruff, sculp. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1848. 15,3 x 20,6. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet, UV - Glas. 720.00

HELMHAUS. wie oben - schwarz / weiss, ohne Rahmen. 260.00

HIRSCHENGRABEN. Prospect, ab dem Hirschengraben der Vorstatt Zürich, wie selbiger gegen Abend anzusehen ist. - Vuë Du Fosse de la ville de Zurich /: dit Fosse des Cerfs :/ vers L'Occident. 73. Herrliberger, David. Kupferradierung um 1754/73. 8.5 x 14,0. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 295.00

HOHE PROMENADE. Panorama von Zürich. Dessiné d'apres nature per Pupikofer., Grave par Burkhard., Verlag J.H.Locher's Buchhandlung in Zürich & Baden. Am oberen und unteren Bildrand Bildlegende. Aquatina-Radierung um 1860. 6,1 x 49,7. 250.00

HOTEL SAVOY BAUR EN VILLE. Hotel Baur, à Zurich, habitation du ministre plénipetentiaire de Sardaigne. J Gaudrau. (Journal Universel). Kolorierter Holzstich um 1859. 13,4 x 9,2. 15.00

IN GASSEN. Zürich,. Kupferstich um 1870 von Johann-Konrad Werdmüller. 10,3 x 7,9. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblätter" S.71, Nr.705. 145.00

KATZ. (Sehen Sie bitte auch unter BLEICHERWEG).

KATZ. Panorama. Aussicht von Zürich über den See nach den Gebirgen der kleinen Kantone. Vue depuis Zurich vers le lac et les Montagnes des petits Cantons. Dessiné sur la bastion de la Katze par F.Schmid et publié par Henry Keller à Zurich. Kolorierte Umriss-Radierung um 1820, mit reicher Bildlegende. Papier leicht gebräunt und im Unterrand zwei kleine, alte Klebespuren. 10,5 x 38,7. 400.00

KATZ. Vue du lac et des environs de Zurich depuis le Rempart du Chat. 9. D.A.Schmied. del., R.Bodmer.sc., Zurich chez Hy. Fuessly & Ce. Aquatinta-Radierung um 1840. 14 x 19,2. 170.00

KATZ. Vue du lac de Zurich vers la Chaîne des Alpes prise du Bastion de la Katze à Zurich. Dessiné par S.Corrodi., Gravé par R.Bodmer., à Zurich chez F.Sal. Fussly successeur de Keller & Fussly. Aquatinta-Radierung um 1835. 17,4 x 25,1. 300.00

KIRCHGASSE. Die neue Kapelle beim Grossmünster. (Escher, G. von). Aquatinta-Radierung um 1870. 13,9 x 18,3. 70.00

KÜNSTLERGASSE. Panoramablick auf die Stadt. Rund Aussicht von dem neuen Gebäude der Blinden und Taubstummen Anstalt in Zürich. Erstes Blatt. gez.v. F.Schmied., geäzt v. C.Burkhardt., Zu haben in der Anstalt und bei Heinr. Fuessli & Cie., Wird zum Besten der Anstalt verkauft. Aquatinta-Radierung um 1840. Minimer Lichtrand von altem Pp. 10,7 x 45,5. 500.00

LANDESAUSSTELLUNG 1883. Portal der Ausstellung. Portail de l'Exposition. C.F.Prell. Chromolitho um 1883. 5,4 x 9,6. 10.00

LANDESAUSSTELLUNG 1883. Panorama vom Festplatz. Panorama de l'Exposition. C.F.Prell. Chromolitho um 1883. 5,5 x 20,9. 15.00

LANDESAUSSTELLUNG 1883. (Der Festzug am Paradeplatz). Der Festzug. Le Cortège. Il Corteo festivo. ABonamore. Holzstich um 1883, erschienen in der offiziellen Zeitung d. Schweiz. Landesausstellung in Zürich von 1883. 31,3 x 21,6. 55.00

LEONHARDSHALDE. Vue de la ville et du lac de Zurich. Gravé par Hurliman., Publie par L.Bleuler, à Schafhouse en Suisse. Aquatinta-Radierung um 1830. 11,4 x 15,6. 260.00

LEONHARDSHALDE. wie oben -altkoloriert. 520.00

LEONHARDSHALDE. Suisse (monumentale). Zurich. No.50. Dessiné d'après nature et lith. par DEROY., Imprimé par LEMERCIER, a Paris., London, pub by Gambart, Junin & Co. 25 Berners St. Oxf.St., Paris, BULLA Freres et JOUY, 18.rue Tiquetonne., à Genève chez Razimbaud Corraterie 9. Kreidelitho auf Tonplatte um 1850. Aeussere Blattränder leicht angestaubt, drei kleine Randeinrisschen, ein Kratzspürchen am Bildrand unten. 17,8 x 26,7. 750.00

LIMMATQUAI. Wasser Kirch. p.520. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,8 x 13,3. 100.00

LIMMATQUAI. I.die Wasser = Kirch  2.das Woghaus  3.das Helmhaus  4.Wellenberg  5.der Krändel  6.der Rapen  7.das Ober thor  8.der Eglethurn. J C F Jäck delif. et. sculp. Kupferstich 1773/83. 15,7 x 22,5. 290.00

LIMMATQUAI. Ohne Namen. Wasserkirche in Zürich um 1479. Hegi, Franz. Aquatinta-Radierung um 1842. 16,6 x 20,7. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.1153. 220.00

LIMMATQUAI. Obere Statt p.582. - Undere Statt. p.582. Füssli, Johann-Melchior. Pendant. 2 kolorierte Kupferstiche um 1742. Je 7,6 x 13,4. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. Zusammen 490.00

Undere Statt. Gegenstück von oben.

LIMMATQUAI. Obere Statt p.582. - Undere Statt. p.582. Bluntschli-Füssli. Pendant. 2 Kupferstiche um 1742. Je 7,6 x 13,4. Zusammen 290.00

Undere Statt. Gegenstück von oben.

LIMMATQUAI (Blick über die Limmat gegen Helmhaus, Münsterbrücke, Meisenzunft und Fraumünster). Vue du pont superieur à Zurich. F.Schmied.del., M.Kälin.sc., Zurich chez Hy.Fuessli & Ce. Aquatinta-Radierung um 1830-35. 13,7 x 19,8. 260.00

LIMMATQUAI. Vue prise depuis l'Hôtel de l'Epée à Zurich. avec le pont neuf. Gravé par Naymiller. Kupferstich um 1840. 8,2 x 13,7. 95.00

LIMMATQUAI. Zürich. bei Jos. Lindauer in München. Kupferstich um 1834. Lichtrand von altem Pp. und drei kaum störende Quetschspürchen im Blattrand (eines ins Bild reichend). 8,4 x 12,9. 95.00

LIMMATQUAI. Zurich. France Militaire. Danveins del., Boullemur sculp. Radierung um 1820. 10,6 x 15,6. 95.00

LIMMATQUAI (v.d. Rathausbrücke gegen Grossmünster). Zürich. (Zürich). L.Rohbock delt., A.J.Terwen sculpt. Stahlstich um 1864. 12,5 x 18,0. 145.00

LIMMATQUAI. Pont neuf. prise depuis l'hôtel de l'Eppée. Zurich chez H.F.Leuthold Editeur. Aquatinta-Radierung um 1840. 7,1 x 10,6. 95.00

LIMMATQUAI. Zurich dessiné depuis la grande Salle de la cigogne. Esquissé par I.Arter., Gravé par I.Kull., Publié par Keller & Fussli à Zuri(c)h. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1835. Im äusseren Blattrand rechts kleines Schmutzspürchen. 16,1 x 23,5. 1'250.00

LIMMATQUAI. wie oben - im Kolorit des 20. Jahrhundert. Papier hinten mit leichten Schmutzspürchen. 400.00

LIMMATQUAI. Vue prise de l'hotel de l'Epeé à Zurich. Braem.del., Sperli.sc:, Zurich chez Hy.Fuessli & Ce. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1835, leicht abgeblasst. 13,9 x 19,9. 580.00

LIMMATQUAI. Zurich prise depuis l'Hôtel de l'Epée. à Zurich chez J.H.Locher No.513. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1850/60. Papier minim gebräunt. Auf der Rückseite am linken Rand Rückstände von alter Montage. 10,7 x 14,9. 440.00

LIMMATQUAI (Blick v.d. Münsterbrücke gegen Wühre, Limmatquai u. Rathaus). Zurich prise depuis le pont neuf. Zurich chez J.H.Locher, sous la Cigogne. Aquatinta-Radierung um 1850/60. 10,5 x 14,6. 220.00

LIMMATQUAI (Blick v.d. Münsterbrücke gegen Schifflände). (Henri Fuessli). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. Randbeschnitten u. alt auf Kartönchen montiert. 6,4 x 9,7. 100.00

LIMMATQUAI. (Blick vom St. Peter-kirchturm). Vue de la ville de Zuric. Lamy, Johann - Peter. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1838. Kleine Ausgabe, alt ausgeschnitten u. auf braun gouachiertem Halbkarton original montiert und mit alter Feder bezeichnet. 11,5 x 16,0. 440.00

LIMMATQUAI. Vûe de Zurich depuis l'Eglise de St.Pierre. Dessinée et gravée par Siegfried., Zurich chez Henry Fuessli & Cie. Aquatinta-Radierung um 1849. 18,9 x 27,5. 650.00

LIMMATQUAI (vom St.Peterkirchturm gegen die Alpen). Zürich. Dikenmann, Johann - Rudolf. Original ausgeschnitten, auf Kartönchen montiert und rückseitig mit Dikenmann - Stempelchen. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1870. 5,8 x 9,4. Blattgold-rähmchen über Eck gearbeitet, Konservierungsglas mit UV-Filter. 295.00

LIMMATQUAI (vom St.Peterkirchturm gegen die Alpen). Zurich. (R.Dikenmann). Original ausgeschnitten, auf Kartönchen montiert u. rückseitig mit Dikenmann-Stempelchen. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1870. 5,9 x 9,5. 190.00

LIMMATQUAI (vom St.Peterkirchturm gegen die Alpen). Zurich. Zurich chez R.Dikenmann, Peintre. Aquatinta-Radierung um 1865. 7,3 x 11,1. 90.00

LIMMATQUAI ( Blick vom St.Peterkirchturm auf das um 1860 verbreiterte Limmatquai und gegen ETH und Zürichberg). Zurich. Dessiné gravé & publié par R.Dikenmann Peintre, à Zurich. Aquatinta-Radierung um 1880, ausgeschnitten und alt montiert.  Grosse Ausgabe. 13,2 x 17,6. 220.00

LIMMATQUAI. (Blick vom St.Peterkirchturm auf das um 1860 verbreiterte Limmatquai und gegen die ETH und Zürichberg). Zurich. Dessiné gravé & publié par R.Dikenmann Peintre, à Zurich. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1880. Grosse Ausgabe. 13,3 x 18,0. 680.00

LIMMATQUAI. Panorama de Zurich prise de l'eglise de St.Pierre. Dessiné et gravé par R.Dikenmann., Original de R.Dikenmann Peintre à Zürich. Reiche Bildlegende am obern und untern Bildrand. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1880. Zwei restaurierte Risse; einmal in der linken Bildhälfte senkrecht über das ganze Blatt verlaufend und dann im linken äusseren Blattrand. Papier gleichmässig gebräunt und auf hauchdünnem China aufgezogen. Altkolorit noch recht kräftig und schön. 13,4 x 38,5. 980.00

LIMMATQUAI. Zürich. Ansicht der Stadt vom St.Petersthurm aus. Jean Egli lith., Ruff u. Hofer gedrt. Farbkreidelitho um 1870. 14,1 x 20,3. 500.00

LIMMATQUAI (Blick vom St.Peterkirchturm). Zurich. F.Margueron. Farbkreidelitho um 1863. 9,3 x 14,7. 165.00

LIMMATQUAI (vom St.Peterkirchturm). Zürich gegen den See. J.Weber. Oct.84., Orell Füssli & Co. Kolorierter Holzstich um 1884. 9,4 x 14,8. 65.00

LIMMATQUAI (vom St.Peterkirchturm). Die Stadt Zürich. J.Weber. Oct.84., Orell Füssli & Co. Kolorierter Holzstich um 1884. 9,4 x 14,8. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 165.00

LIMMATQUAI (vom St.Peterkirchturm). Zürich, Limmatquai & Polytechnikum. Zurich, Quai de la Limmat & Ecole polytechnique. Anonym. Chromolitho um 1898. 7,5 x 13,0. 30.00

LIMMATQUAI (vom St.Peterkirchturm). No.35. Zürich. Müller.X.A. Holzstich um 1880-90. 11,9 x 17,2. 65.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Zurich prise depuis la nouvelle promenade. Füssli, Friedrich-Salomon. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1829. 5,4 x 7,8. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Zurich. Hardy. Farbkreidelitho um 1890. Aufgezogen. 27,1 x 20,5. 100.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Vue de Zurich. Lith. de Kellner à Genève., Chez les Frères Manega à Geneve. Kolorierte Kreidelitho um 1835. 12 x 17,7. 190.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Zurich. W.H.Bartlett., W.Wallis., London, Published for the Proprietors by Geo. Virtue, 26, Ivy Lane, March 1,1834. Stahlstich. 11,7 x 18,0. 65.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). wie oben - koloriert und ohne Verlagsangabe. 65.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg v. Bauschänzli). Zürich. Zurigo. Pittoresque. A.Martin. Radierung um 1835. 8 x 13,0. 55.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Suiza. Suisse. 16. Zurich. Zurich. Rouargue sc. Stahlstich um 1838-46. 9 x 14,3. 55.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Zürich. C.Frommel & H Winkles sculp., Carlsruhe im Kunst Verlag. Stahlstich um 1836-38. 10,6 x 15,4. 65.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Suisse. Pl.6. Zurich. Pl.108. Bartlett delt., Formsterher sculp., Paris, Imp. de Legay, r. de la Bucherie,1. Stahlstich um 1859. 10,9 x 14,7. 55.00

LIMMATQUAI (ohne Wellenberg). Zürich. Interieur. August Lewald. Kolorierter Stahlstich um 1838-39. 6,8 x 10,3. 45.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). Zurich. Allanson. Holzstich auf Textblatt um 1834. 10,5 x 14,3. 55.00

LIMMATQUAI (mit Wellenberg). wie oben - koloriert, ohne Text unten. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

LIMMATQUAI (vom See gegen Wellenberg, Wasserkirche u. Grossmünster). Vue de Zurich. Impression de Voyage. Jardin. Holzschnitt um 1855. 14,2 x 12,3. 55.00

LIMMATQUAI (vom Schwert gegen Grossmünster). Le Limmat sortant du Lac à Zurich. Suisse. C.A.Snoeck., Lith pr. Kierdorff. Kolorierte Kreidelitho um 1824. 13,7 x 18,9. 190.00

LIMMATQUAI (vom Schwert gegen Grossmünster). Ansicht der Stadt Zürich. G.Rau. Zürich. Holzstich um 1898. 10 x 15,2. 55.00

LIMMATQUAI (vom Schwert gegen Grossmünster). La ville de Zurich. Anonym. Kolorierter Holzstich um 1880/90. 6 x 9,5. 35.00

LIMMATQUAI (von der Rathausbrücke). Zürich. - Ausblick von der unteren Brücke. J.Weber., O.F. & Co. Kolorierter Holzstich um 1880-86. 9 x 14,8. 55.00

LIMMATQUAI (vom Storchen gegen Grossmünster). Zuric depuis la grande salle de la cigogne. Caspar Studer. Kreidelitho um 1830. 8,4 x 12,2. 90.00

LIMMATQUAI (im Vordergrund 2 Zürcher Ratsherren). D:Meÿer., N:Strixner del:. Kreidelitho um 1830. 16,8 x 16,6. 125.00

LIMMATQUAI (Helmhaus, Wasserkirche & Grossmünster). Bibliothek und Sonnenquai. La Bibliothèque et le Sonnenquai. C.F.Prell. Chromolitho um 1883. 5,5 x 9,6. 20.00

LIMMATQUAI (Schifflände). Kalenderblatt. Januar - Janvier 30 Donnerstag - Jeudi Zürich - Limmat - Zurich 1777. Testament von David Pury zur Verbesserung der Schulen in Neuenburg. - Testament de David Pury en faveur de l'amelioration des ecoles à Neuchâtel. Anonym. Farblitho um 1895. Altersspuren. 11,9 x 8,2. 15.00

LIMMATQUAI. Vue de Suisse. Zurich Vue prise du pont des moulins. No.166. Dess, d'après nat, par Deroy, Auguste Deroy lith, Paris Wild, r,de la Banque 15, près la Bourse, Charnaux a Genève. Kreidelitho auf Tonplatte um 1850. 16 x 23,2. 260.00

LIMMATQUAI. Zürich. Limmat, Quai & Schipfe. Gezeich. u. gest. v. Rud. Ringger., Verlag v. Chr. Krüsi in Basel. Stahlstich um 1865. 12 x 18,7. GROSS. 165.00

LIMMATQUAI. Zürich. Grossmünster, Rathaus, Fraumünster, St.Peter. EA (Epreuve Artiste). Künstlerstempelchen unten rechts "PW" für Paul Wyss. Metall-Lithographie. 32,0 x 20,5. Literatur: Kollektion Paul Wyss Original Druckgrafiken S.194, Nr.202. 110.00
LIMMATQUAI. Zürich um 1970. Fraumünster, St.Peter, Limmat, Wasserkirche, Grossmünster. EA (Epreuve Artiste). Künstlerstempelchen unten rechts "PW" für Paul Wyss. Metall-Lithographie. 32,0 x 16,5. Literatur: Kollektion Paul Wyss Original Druckgrafiken S.189, Nr.201. 110.00

LINDENHOF. Linden Hoff. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,6 x 13,4. 100.00

LINDENHOF. Zürich. Anonym, nach Meyer-Bodmer (oben). Tuschfeder um 1830. 19,5 x 27,3. 400.00

LINDENHOF. Auf dem Lindenhof. J.Weber.86., Orell Fussli & Co. Kolorierter Holzstich um 1886. Rund, Durchmesser 5,3 cm. 25.00

LINDENHOF. Zurich, van den Lindenhof gezien. Closs, A. Kolorierter Holzstich um 1880. 21 x 16,0. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 245.00

MÜNSTERBRÜCKE. Die neue Brücke in Zürich. (H.F.Leuthold zugeschrieben). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. 6,8 x 10,2. 190.00

MÜNSTERBRÜCKE. Münsterbrücke in Zürich, und ihre Umgebungen. F.Schmid del:, Ruff sculp: (Vogel-Chronik). Aquatinta-Radierung um 1841. Minimes Lichträndchen von altem Pp. 14 x 20,8. 260.00

MÜNSTERBRÜCKE. wie oben - Aquarell von Franz Schmid. Vorlage zur obigen Aquatinta-Radierung. Auf altem  Halbkarton  in den Ecken aufgeklebt und ganz unten auf diesem mit alter Schrift mit Bleistift "F.Schmid. Münsterbrücke in Zürich u. ihr Umgebungen.1841." Standort Aufnahme von der Wühre mit Blick auf die 1836-1838 erbaute Münsterbrücke, das obere Limmatquai mit Grossmünster, Helmhaus und Wasserkirche. Rechts das alte Kornhaus am Stadthausquai. 14,2 x 20,9. 600.00

MÜNSTERBRÜCKE. Vue prise du petit pont de Zurich. (M.Raoul-Rochette). Aquatinta-Radierung um 1823. 6,5 x 9,8. 55.00

MÜNSTERBRÜCKE. Die ältere Brücke und der Wellenberg. J.J.Hottinger - G.von Escher. Kolorierter Holzstich um 1859. 7,1 x 9,7. 35.00

MÜNSTERHOF. Vorstellung des Final Exercitii, so Ao.1755 auf dem Frau=Münster Platz, nach gehaltenem Garnison Dienst, gemachet worden. Io.Rod. Holzhalb, del. et sculp. Einer Kunst= u=Tugend liebenden Jugend verehrt, von dem Militarischen Pförtner Collegio in Zürich auf das Neue Jahr.1759. Kupferstich um 1759. Senkrechtes Quetschfältchen. Breiter Blattrand ganz aussen minim braun- und wasserfleckig. 17,7 x 32,4. Literatur: Hans Rohr S.60. Parade des Musketiere-Korps auf dem Münsterhof in Zürich. 300.00

MÜNSTERHOF. (Blick vom St.Peterkirchturm auf Fraumünster, Münsterhof, Poststrasse und Paradeplatz, der Zürichsee i. Hintergrund). R.Dikenmann. Aquatinta-Radierung um 1870, alt ausgeschnitten u. auf Halbkartönchen montiert, mit Dikenmann-Blindstempelchen unten rechts i. Rand. 7,4 x 11,3. 95.00

MÜNSTERHOF. (Blick vom St.Peterkirchturm auf Fraumünster, Münsterhof, Poststrasse und Paradeplatz, der Zürichsee im Hintergrund). Zurich. E(glise) de Notre Dame, Centralhof. Original. 13., Zurich chez R.Dikenmann Peintre. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1884 (mit Quaibrücke vorne links). 8 x 11,8. 245.00

MYTHENQUAI. Ohne Titel. E.E.Sch(latter). Kreidelitho um 1918. 16 x 25,0. 25.00


OBERDORFSTRASSE. (Pict.14.) Auf Dorf. (Page 14.). Anonymus. Guide of Zurich and its environs. Kolorierter Holzstich um 1890. 12,6 x 6,4. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 175.00


OETENBACH. Ötenbach. Korn Amt. Wollehoff. p.307. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,6 x 13,6. 100.00

PARADEPLATZ. Die Kreditanstalt in Zürich gegen den Paradeplatz zu. Nach dem Originalplane des Hrn. Oberarchitekten Wanner ausgeführt von Hrn. Xylograph Bachmann. (Nachbildung ohne Bewilligung der Direktion der Kreditanstalt müssen wir als Eingriff in das Autorrecht verbieten, da wir die ausschliessliche Ermächtigung zu Benützung des Planes erhalten haben). Erschienen in David Bürklis Züricher Kalender 1874. Holzstich um 1874. 18,2 x 34,7. 85.00

PARADEPLATZ. (Zürich). Paradeplatz mit der Kreditanstalt. E Schlemo Zürich 90. (Caesar Schmidt). Kolorierter Holzstich um 1890. 10,8 x 14,7. 65.00

PARADEPLATZ. Die Schweizerische Kreditanstalt. EB(uffetti), Orell Fussli & Co. Holzstich um 1886. Rund, Durchmesser 8,5 cm. 35.00

PARADEPLATZ. Feld - Hoff. p.558. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,5 x 13,6. 100.00

PARADEPLATZ. wie oben - mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

PARADEPLATZ. Hôtel Baur vis à vis de l'Hôtel des Postes à Zurich. Publié par H.F. Leuthold à Zurich. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. 3 kleine restaurierte Einrisschen im äusseren Blattrand. Himmel leicht retouchiert. Fantastischer Blick auf die Westfassade des Hotels Savoy Baur en ville am Paradeplatz und in die Poststrasse mit Frau- und Grossmünster im Hintergrund. Am Bildrand rechts die alte Sprüngli - Linde. 18,7 x 27,5. Grosse Ausgabe. 1'450.00

PARADEPLATZ. Vue de la nouvelle rue des Postes à Zurich. à Zurich chez H.F.Leuthold, Editeur. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. 7,4 x 11,0. Kleine Ausgabe. 140.00

PARADEPLATZ. Ansicht des neuen Postgebäudes und der neuen Post = Strasse in Zürich. Vue de la nouvelle Rue & du nouvel Hôtel des Postes à Zuric. F. Hegi, del et sc., Publié par H.F.Leuthold à Zurich. Aquatinta-Radierung um 1848. 21 x 32,0. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.33. 900.00

PARADEPLATZ. Hôtel Baur & Hôtel des Postes à Zurich. Dessiné par Schmid., Gravé par Ruf., Zurich chez Henry Fuessli & Ce. Aquatinta-Radierung um 1840, in leichtem Blauton. 11,6 x 16,5. 190.00

PARADEPLATZ. Hotel des postes et Hotel Baur. A.6. Zurich chez Henry Fuessli & Cie. Aquatinta-Radierung um 1845, in leichtem Blauton, Papier leicht gebräunt. 6,4 x 9,6. 70.00

PARADEPLATZ. Hotel des postes et Hotel Baur. A.6. Zurich chez Henry Fuessli & Cie. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. 6,4 x 9,6. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

PARADEPLATZ. Hôtel Baur à Zürich. Zürich bei Heinr Fuessli & C. Aquatinta-Radierung um 1840. 7,2 x 10,5. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 175.00

PARADEPLATZ. Hotel (Savoy) Baur (en ville). Anonym (H.F.Leuthold?). Aquatinta-Radierung um 1840. 6 x 9,3. 55.00

PARADEPLATZ. Zürich. Hôtel Baur, Poststrasse etc. Jean Egli lith., Ruff u. Hofer gedrt. Farbkreidelitho um 1870. 14,1 x 20,4. 500.00

PARADEPLATZ. Zurich Hôtel Baur. Deroy del. Muller lith., Charnaux, Place du Bel air, Mon. des 3 Rois, à Genève. Farbkreidelitho um 1855-57. 9,9 x 14,7. verkauft

PARADEPLATZ. Hôtel Baur. J.Bachmann zugeschrieben. Tonkreidelitho um 1850. 6,4 x 11,8. 70.00

PARADEPLATZ. Zurich. Hôtel Baur. Hôtel des Postes. J. DuBois. Kreidelitho um 1840. 8,3 x 11,3. 70.00

PARADEPLATZ. Hôtel Baur. Lith. v. Fr.Schulthess in Zürich. Federlitho um 1840. Aeusserer Blattrand unten minim stockfleckig und rechts oben am Bildrand kaum störendes Kratzspürchen. 9,1 x 13,5. 60.00

PARADEPLATZ. Hôtel Baur. R.Ringger. Stahlstich um 1865. 3,5 x 4,1. 25.00

PARADEPLATZ. Der Paradeplatz in Zürich. Nach einer Zeichnung von J. Nieriker. Holzstich um 1882. 22,9 x 34,3. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 490.00

PARADEPLATZ. Das neue Posthaus in Zürich. Brunner fec. Holzschnitt um 1837. 7,2 x 10,6. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 145.00

POST (Fraumünsterpost). Eidgenössisches Post- & Telegraphen - Gebäude. Hotel conféd. des postes & télegraphes. Anonym. Chromolitho um 1898. 7,3 x 12,9. 25.00

POST (Fraumünsterpost). Le nouveau bâtiment des Postes. G.Rau.Zürich. Holzstich um 1898. 6 x 8,8. 35.00

POSTSTRASSE. Das neue Postgebäude (Hauptfacade gegen der Strasse). Reutlinger, del., Siegfried, sc. Aquatinta-Radierung um 1845. 15,6 x 20,7. 90.00

POSTSTRASSE. Das neue Postgebäude (Hauptfacade gegen der Strasse). Reutlinger, del., Siegfried, sc. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. 15,6 x 20,7. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet, UV-Glas. 380.00

POSTSTRASSE. Post. Anonym (H.F.Leuthold?). Aquatinta-Radierung um 1840. 6 x 9,2. 55.00

POSTSTRASSE. Das Postgebäude. Brenner del., Ruff sc., Zürich beÿ Herrmann Trachsler. Aquatinta-Radierung um 1839. Aeusserer Blattrand links leicht stockfleckig. 6,8 x 10,1. 55.00

POSTSTRASSE. Poststrasse u. Fraumünster. A.A. Federlitho um 1931 von August Aeppli (Winterthur 1894-1954 Uerikon). 9,7 x 7,2 mit Schriftleiste unten. Literatur: Plüss / von Tavel - Künstlerlexikon der Schweiz XX. Jahrhundert S.5-6. 55.00

PREDIGERKIRCHE. Prediger Kirch. p.324. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,7 x 13,6. 100.00

QUAIBRÜCKE (v. Fraumünsterkirchturm aus?). Zurich. Original 12., Zurich chez RDikenmann Peintre. Aquatinta-Radierung um 1884. 7,4 x 11,2. 95.00

QUAIBRÜCKE. Quaibrücke. Pont du Quai. Anonym. Chromolitho um 1898. 7,2 x 12,8. 25.00

RÄMIBÜHL. Ecole Cantonale à Zurich. Dessiné par Burri., Gravé par Ruf., à Zurich chez l'Editeur H.F.Leuthold. Edition originale. Aquatinta-Radierung um 1840. Kleines Stockflecklein im Blattrand oben links. 13,1 x 17,5. 90.00

RÄMIBÜHL. Kantonsschule. Leuthold, H.F. zugeschrieben. Aquatinta-Radierung um 1840. 6 x 9,3. 55.00

RÄMIBÜHL. Die Kantonsschule in Zürich. (Fr.Vogel). Aquatinta-Radierung um 1853, zum reinigen. 14 x 18,7. 90.00

RÄMIBÜHL. Kantonsschule. R.Ringger. Kolorierter Stahlstich um 1865. 3,5 x 4,0. 25.00

RÄMISTRASSE. Oberdorf Thor. F.Hegi del et sc., Zürich chez Trachsler. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. Leicht gebräunt. 10 x 6,7. 140.00

RATHAUS. Perspectivische Vorstellung des Rath - Hauses der Statt Zürich Ao.1716. disere Arbeit dedicirt Johann Melchior Fusslinus. pict: et sculptor Tigurinus. Kupferstich um 1716. 31 x 42,5. Literatur: Carl Brun Bd.I, S.524; Rathaus selbst mit den umliegenden Gebäuden. In der Titelkartusche oben das Zürcher- und die 3 Wappen der Zunfthäuser Rüden, Saffran und Meisen. Alt aufgezogen. 900.00

RATHAUS. Von der Meisen zu Zürich gegen dem Rahthauss. Bullinger, Johann-Balthaser. Kupferstich um 1770. 11,6 x 11,5. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 290.00

RATHAUS. Maison du Gouvernement. Zurich chez H.F.Leuthold. Editeur. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840, Papier leicht gebräunt. 7,3 x 10,6. 100.00

RATHAUS. Das Rathhaus von der Ostseite. (J.Arter). Kolorierte Aquatinta-Radierung um 1874. 20,6 x 25,4. Literatur: Brun I, S.53. Aus Arters Serie "Zürcherische Altertümer in Baukunst und Freskomalerei", das illustratorisch Bezug nimmt auf Sal. Vögelins Publikation "Das alte Zürich.." von 1504. Zürich, Orell Füssli, 1874. 150.00

RATHAUS. Das Rathhaus von der Nordseite. (J.Arter). Kolorierte Aquatinta-Radierung um 1874. 20,6 x 25,2. Literatur wie oben. 150.00

RATHAUS. Das Rathhaus. (Jakob Suter). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1833. 6,2 x 7,9. 65.00

RATHAUS. Das Rathhaus. La maison du Gouvernement. à Zurich. Schmid,del., Siegfried,sc., à Zurich chez Trachsler. Aquatinta-Radierung um 1839. 6,6 x 9,8. 95.00

RATHAUS. Zürich. Das Rathaus. Jean Egli lith., Ruff u Hofer gedrt. Farbkreidelitho um 1870. 14,2 x 20,4. 300.00

RATHAUS. Rathhaus. J.Bachmann zugeschrieben. Tonkreidelitho um 1850. 6,2 x 11,9. 70.00

RATHAUS. L'Hôtel de ville et le café Safran. Caspar Studer. Kreidelitho um 1830. 8,3 x 12,2. 70.00

RATHAUS. Rathaus in Zürich. J.Weber.86., Orell Fussli & Co. Kolorierter Holzstich um 1886. 10 x 15,0. 55.00

RATHAUSBRÜCKE. La Ville et le lac de Zürich depuis l'hotel de l'Epée. I.Arter fec., Lith. de I.Brodtmann., publié chez Keller & Füssli à Zürich. Kolorierte Kreidelitho um 1830. 15,9 x 23,7. 500.00

RATHAUSBRÜCKE. Vue de la ville de Zurich depuis l'hôtel de l'Epée. Dessiné par F. Schmid., Gravé par J.Hurlimann., à Zurich chez F.Sal.Fussly successeur de Keller & Fussly. Aquatinta-Radierung um 1835. 16,5 x 24,1. 750.00

RATHAUSBRÜCKE (gegen St.Peterkichre u. Fraumünster). Vue de Zürich prise du pont du Marché. A.3. J Ruef, del et sculp. Aquatinta-Radierung um 1835. Blattränder leicht angestaubt. 14,1 x 19,9. 260.00

RATHAUSBRÜCKE. Ansicht der Hauptwache, Rathhaus, der untern Brüke und dem ersten Gasthof in Zürich. Speissegger. del., J.J.Sperli. sc. Aquatinta-Radierung in Sepia um 1835. Im äusseren Blattrand oben mit ein paar kleinen, kaum störenden Braunflecklein. Im Unterrand minimes Quetschfältchen. 24,6 x 36,9. Literatur: Carl Brun Bd. III, S.188, Nr.5. 800.00

RATHAUSBRÜCKE (Blick gegen St.Peterkirche). Vue du grand pont à Züric. Ansicht der untern Brücke in Zürich. J.Wirz del., Rordorf, sculp., Basel bey J.C.Schabelitz. (Verlagsangabe fast ganz beschnitten). Aquatinta-Radierung 1835-39. 12,1 x 18,2. 220.00

RATHAUSBRÜCKE. Untere Brücke u. Gasthof zum Schwert. Bachmann, J. (zugeschrieben). Ton-Kreidelitho um 1850. 6,2 x 12,0. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 190.00

RATHAUSBRÜCKE (gegen Grossmünster). Aussicht von der untern Brücke in Zürich. Vue prise du grand pont à Zuric. F.Hegi fec. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1820-25. Literatur: Heinrich Appenzeller Nr.264. 6,8 x 10,2. 190.00

RATHAUSBRÜCKE (gegen Grossmünster). Zurich. Gravé par Weber, à Zurich chez Herrmann Trachsler Ma. d Estampes. Aquatinta-Radierung um 1839. 6,8 x 10,2. 90.00

RATHAUSBRÜCKE. Rathaus & Gemüsebrücke. Hôtel de ville et pont légumes. Anonym. Chromolitho um 1898. 7,3 x 12,8. 30.00

RENNWEG. Rennweg. A.A. Federlitho um 1931 von August Aeppli (Winterthur 1894-1954 Uerikon). 8,6 x 6,9 mit Schriftleiste unten. Literatur: Plüss / von Tavel - Künstlerlexikon der Schweiz XX. Jhdt. S.5-6. 75.00

RENNWEG. (Zürich). Rennweg mit der Schweizer Volksbank. J.L.X.A.Z.26. (Caesar Schmidt). Kolorierter Holzstich um 1890. 10,5 x 15,0. 95.00

RENNWEG. Rennweg & mittlere Bahnhofstrasse - Rennweg & Rue de la gare (partie supre..). Schlumpf, Heinrich. Chromolitho um 1890. Kratzsürchen im Bild retouchiert. 5,9 x 9,8. Blattgold-rähmchen über Eck gearbeitet. 175.00

RENNWEG. Strassenbild aus Zürich: Der Rennweg. Originalzeichnung von J. Nieriker. (S.159). G. Rau. X.A. Das Buch für Alle. Holzstich um 1891. 23 x 32,7. 290.00

RENNWEG - OETENBACH. Füssli, Johann-Melchior (Bluntschli). Ötenbach. Korn Amt. Wollehoff. p.301. Kupferstich um 1742. 7,6 x 13,6. 100.00

RENNWEG - OETENBACH. Füssli, Johann-Melchior (Bluntschli). Ötenbach. Korn Amt. Wollehoff. p.301. Kupferstich um 1742. 7,6 x 13,6. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

RÜDEN. Rüden, Lokal der schweizer. permanenten Schulausstellung. J.Weber.86. Kolorierter Text-Holzstich um 1886. 11,2 x 5,5. 35.00

RÜDEN. wie oben - mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 175.00

RÜDENPLATZ. A Zurich. F.Bauer.sc. Kolorierter Holzstich um 1882. 20 x 14,5. 25.00

RÜDENPLATZ. A Zurich. F.Bauer.sc. Kolorierter Holzstich um 1882. 20 x 14,5. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 195.00

RÜDENPLATZ. A Zurich. F.Bauer.sc. Holzstich um 1882. 20 x 14,5. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet in weissgold. 195.00

RÜDENPLATZ. Vieilles maisons du Limmat - Quai. A Robida. Kolorierter Holzstich um 1879. 19 x 11,2. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 195.00

ST.PETERKIRCHE. Die Pfarrkirche zu St.Peter in Zürich, 1830. Südseite. Heinrich Keller. Kupferradierung um 1830. Plattenkante 12,4 x 9,2. 155.00

ST.PETERKIRCHE. St.Peterskirche. EBuffetti, Orell Füssli & Co. Kolorierter Holzstich um 1886. 9,9 x 8,6. 35.00

SCHIFFLÄNDE. Ansicht des Seethores in Zürich. (altes Grendeltor). J Thomann lith, Druck von A.Grimmingre in Zürich. Kolorierte Kreidelitho um 1845. Hochformat 26 x 22,1. 300.00

SCHIFFLÄNDE. Vue de Suisse. Lac de Zurich, vue prise du Quai des Bateaux. 190. Deroy del. et lith., Imp. Frick fres., 17, r.de l'Estrapade, (près le Panthéon,) Paris., Paris, Wild, édit. 15, rue de la Banque, près la Bourse. Farblitho um 1850. 15,7 x 23,7. 400.00                                                                                        Weiteres Exemplar als Tonkreidelitho um 1850. 15,7 x 23,7. 300.00

SCHIFFLÄNDE. Gasthof zur Krone. J.Bachmann zugeschrieben. Tonkreidelitho um 1850. 6,2 x 12,0. 95.00

SCHIFFLÄNDE. Zurich. Muller lith., Paris WILD, Editeur, rue de la Banque près la Bourse. Farbkreidelitho um 1860. Ganz minimer Lichtrand von altem Pp. 10 x 13,6. 145.00

SCHIFFLÄNDE. Zurich. Muller lith., Mlle Becherat Libraire à Genève. Farbkreidelitho um 1860, mit Farbtonverwischungen. 10 x 13,6. 45.00

SCHIFFLÄNDE. Zurich depuis l'Hôtel de la Couronne d'Or. Contre l'Hôtel du Lac. Dessiné par Schmid., Gravé par Ruf., Zurich chez Henry Fuessli & Ce. Kolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. 18 x 25,5. 850.00

SCHIFFLÄNDE. Zurich vers l'Hôtel du Lac. à Zurich chez H.F.Leuthold, Editeur. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. 7,3 x 10,6. 190.00

SCHIFFLÄNDE. Gasthof zur Krone. F.Schmid del., Ruff sc., Zürich bei Herrmann Trachsler. Aquatinta-Radierung um 1839. 7 x 10,2. 45.00

SCHIFFLÄNDE (von der Münsterbrücke). Zurich. Edition originale., Zürich chez R Dikenmann, Peintre. Aquatinta-Radierung um 1870. 7,4 x 11,2. 70.00

SCHIFFLÄNDE (von der Münsterbrücke). Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1870. 7,4 x 11,2. Ausgeschnitten u. altmontiert, mit Feder bez. "Zürich". Auf der Rückseite Stempelchen von Dikenmann. 140.00

SCHIFFLÄNDE. Zurich. Dessiné par R.Meyer, Gravé par Ruf., à Zurich chez l'Editeur H.F.Leuthold. Edition originale. Aquatinta-Radierung um 1840. Ausserhalb d. Plattenkante minimer Lichtrand von altem Pp. 12,9 x 17,4. 300.00

SCHIFFLÄNDE. Hôtel Belle Vûe à Zürich. H.Sigfried del et scul. Aquatinta-Radierung um 1850. 7,2 x 10,8. 95.00

SCHIFFLÄNDE. Le Quai superieur. A.13. Zurich chez Henry Fuessli & Ce. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. Lichtrand von altem Pp. 6,4 x 9,8. 190.00

SCHIFFLÄNDE (vom Bellevue aus). Zürich. Benziger & Co. Kolorierter Holzstich um 1895. 9,5 x 15,4. 35.00

SCHIFFLÄNDE (vom Bellevue). Vue de Zurich (Suisse). - Page 10. RP Leitch. Kolorierter Holzstich um 1859. 17,6 x 23,5. 100.00

SCHIFFLÄNDE. Der Gasthof zum Raben & das Wasserthor. Suter, Jakob. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1833. 6,2 x 7,9. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

SCHIPFE (Blick v.d. Schipfe gegen Rathaus u. Grossmünster). Zurich.1837. T.M.R Junr. Tonkreidelitho um 1837-38 von Thomas-Miles Richardson d. Jüngere. 26,3 x 37,3. 300.00

SCHWEIZ. LANDESMUSEUM. Schweizerisches Landesmuseum in Zürich. Müller. X.A. Zürich. Kolorierter Holzstich um 1899. Im rechten Bild- und Blattrand leichte Rückstände von altem Kleber. 8,8 x 14,4. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 145.00

SCHWEIZ. LANDESMUSEUM. Schweizerisches Landesmuseum. G.Rau.X.A. Holzstich um 1899. 9,7 x 14,9. 35.00

SCHWEIZ. LANDESMUSEUM. Schweizerisches Landesmuseum. G.Rau.X.A. kolorierter Holzstich um 1899. 9,7 x 14,9. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

SCHWEIZ. LANDESMUSEUM. Das Schweizerische Landesmuseum wie es nach seiner Vollendung (1898) vom Bahnhof aus sich darstellen wird. David Bürkli. Holzstich um 1893. Im Bild oben links u. rechts leichter Durchklatsch v. altem Kleber. 9 x 17,0. 35.00

SCHWEIZ. LANDESMUSEUM. Das Schweizerische Landesmuseum wie es nach seiner Vollendung (1898) vom Bahnhof aus sich darstellen wird. David Bürkli. Kolorierter Holzstich um 1893. 9 x 17,0. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

SCHWEIZ. LANDESMUSEUM. Schweizerisches Landesmuseum. Musée national d'antiquités. Anonym. Chromolitho um 1898. 7,3 x 12,9. 25.00

SECHSELÄUTEN. Das Sechseläuten mit Knabenfeuer. No.30. Lith.Anst.v. Orell Füssli & Comp:. Kreidelitho um 1860. 13,1 x 18,5. 85.00

SECHSELÄUTEN - UMZUG. Eltern und Geschwister der Braut / Cavaliere und Damen / Cavalier in spanischen Diensten / in savoyischen / in holländischen / Alte Herren und Damen / Cavalier in französischen Diensten. Karl Jauslin 1896. Holzschnitt um 1896. Blattgrösse  20 x 68,3. 125.00

SECHSELÄUTEN. Das Sechseläutenfest in Zürich am 13. April. Nach einer Zeichnung von F.U. d'Aujourd'hui. 1863. Holzstich, erschienen in der illustrierten Zeitung 1863. 23,6 x 35,3. 65.00

STADTHAUS. Zurich. - Le Stadthaus. A.Robida. Kolorierter Holzstich um 1879. 11 x 18,5. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 195.00

STADTHAUS. Stadthaus von der Bauschanze. J.J.Hottinger - G.von Escher. Kolorierter Holzstich um 1859. 7,2 x 9,8. 35.00

STADTHAUSQUAI (Altes Kratzquartier). I. Frau Münster  2. Thurm im Kratz  3. Katzen thor  4. Ober Brug  5. Wellenberg  6. Burgli  7. Manegg  8. Wolishoffen  9. Kilchberg. Jäck deli & sculp. Kupferstich um 1773/1783. Links zwei kleine Quetschfältchen im Papier. 13,6 x 20,0. Blattgoldrahmen über Eck gearbeitet. 490.00

STADTHAUSQUAI. Korn Haus. p.253. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,7 x 13,2. 100.00

STADTHAUSQUAI. wie oben - mit Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

STÜSSIHOFSTATT. Stüssibrunnen in Zürich. Anonym. Farblitho um 1890. 26 x 22,0. 75.00

TALACKER. Grosse Magazin. p.283. Bluntschli-Füssli. Kupferstich um 1742. 7,6 x 13,5. 100.00

TALACKER. Der Thalacker. Zürich bey Hch. Fuessli & Ce. (Bodmer, J.). Aquatinta-Radierung um 1820. 9,8 x 15,6. Blattrand links ein wenig ausgefranst. 190.00

UNIVERSITÄT (alte Uni am Augustinerhof). Die Hochschule. L'Université. à Zurich. Schmid,del., Siegfried,sc., Zürich chez Henry Fuessli & Co. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1845. 6,8 x 9,8. 140.00

UNIVERSITÄTSSPITAL. Vue de l'hôpital cantonal à Zurich. Dessiné par Bury., à Zurich chez l'Editeur H.F.Leuthold., Edition originale. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1840. 13,2 x 17,7. Linker unterer Bildrand ganz leicht angebräunt. 280.00

URANIASTRASSE. Uraniastrasse A.A. Federlitho um 1931 von August Aeppli (Winterthur 1894-1954 Uerikon). 9,1 x 8,0 mit Schriftleiste unten. Literatur: Plüss / von Tavel - Künstlerlexikon der Schweiz XX. Jhdt. S.5-6. 55.00

WASSERKIRCHE. Zurich: La Wasserkirche. Jul. Zimmermann. Kolorierter Holzstich um 1882. 10,4 x 16,6. 25.00

WEINPLATZ. Suisse (monumentale). Zurich. No.49. Dessiné d'après nature et lith. par Deroy., Imprimé par Lemercier, à Paris., London, pub. by Gambart, Junin & Co. 25 Berners St. Oxf.St., Paris, Bulla Frères et Jouy. 18.rue Tiquetonne., à Genève chez Razimbaud Corraterie 9. Kreidelitho auf Tonstein um 1850. 18 x 26,9. 950.00

WEINPLATZ. Vue de l'Hôtel de l'Epée à Zurich vers la maison de ville. Füssli, Friedrich-Salomon. Altkolorierte Aquatinta-Radierung um 1829. 5,4 x 7,6. Blattgold-rähmchen über Eck gearbeitet. 245.00

WEINPLATZ. Zunfthaus zum Weggen 1504. Prof. R.H.Hofmeister - Geschichte der Zunft zum Weggen. Farbkreidelitho um 1866. 15,6 x 20,0. 250.00

ZUNFTBESUCH. Nächtlicher Zunftbesuch. EBuffetti, Orell Füssli & Co. Holzstich um 1886. 9,5 x 14,6. 35.00

ZUNFTBESUCH. Visite nocturne au Sechseläuten. EBuffetti, Orell Füssli & Co. Kolorierter Holzstich um 1886. 9,5 x 14,6. Blattgoldrähmchen über Eck gearbeitet. 165.00

ZUNFTHAUS ZUR MEISE. Zunft zur Meise.E.Schlemo. Auf d. Rückseite: Fraumünster mit Münsterbrücke von G.Rau. Holzstich um 1890. 7,5 x 9,0. 45.00

ZUNFTHAUS RÜDEN. Der Rüden mit Pestalozzistübchen und Schweizerische Schulausstellung. E Schlemo 90. Kolorierter Holzstich um 1890. Rund, Durchmesser 6,5cm. 45.00

ZUNFTHÄUSER. Zunfthäuser in Zürich. 1. Meise. 2. Schmieden. 3. Waag. 4. Saffran. 5. Zimmerleuten. E Buffetti, Orell Füssli & Co. Kolorierter Holzstich um 1886. 14,7 x 9,5. 55.00