Zürich Conradin

Conradin, Christian-Friedrich, Chur 1875 - 1917 Zürich. Maler, Graphiker und Dekorateur. Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich, im Atelier Hermann Gattiker in Rüschlikon, Stuttgarter Akademie, Académie Julian in Paris. War in Florenz, Rom, Genua und Venedig. In erster Linie Landschaftsmaler.  Seinen akribisch feinen Naturalismus bringt er in vielen gezeichneten lithographierten Landschafts-, Orts- und Gebäudeansichten zu Ehren. Literatur: Schweiz. Künstlerlexikon XX. Jahrhundert Bd.I, S.198. Aus seinem kleinen Mappenwerk "24 Federzeichnungen (hg. vom Zürcher Verkehrsverein), Zürich 1913.


BAHNHOFSTRASSE. 19. Zürich - Bahnhofstrasse (mit Tram und Auto). 20,1 x 13,6. 95.00

ETH. 12. Zürich - Eidgenössische Technische Hochschule. 8,1 x 13,5. 35.00

FLORHOFGASSE. 22. Zürich - Florhofgasse. 15,8 x 13,5. 35.00

GENERAL GUISAN-QUAI. 16. Zürich - Am Alpenquai. 7,8 x 13,5. 35.00

GROSSMÜNSTER. 11. Zürich - Aufgang zum Grossmünster.  22,1 x 13,5. 35.00

KUNSTHAUS. 10. Zürich - Kunsthaus. 9,3 x 13,5. 35.00

LANDESMUSEUM. 9. Zürich - Schweizerisches Landesmuseum. 20,6 x 13,5. 65.00

MYTHENQUAI. 20. Zürich - Am Alpenquai. 10,2 x 13,5. 12.00

STÜSSIHOFSTATT. 23. Zürich - Stüssihofstatt. 21,7 x 13,5. 35.00

TONHALLE. 7. Zürich - Tonhalle. 20,5 x 13,5. 35.00

ZÜRICHHORN. 4. Zürich - Am Zürichhorn. 8,7 x 11,0. 12.00