Zürich Vogelschau

Plan de Zurich, en Suisse. Tom.I.P.IV. Délices. Kupferstich um 1778. 10,8 x 15,7. 135.00

ZURYCH. Tigurum, Siue Turegum, Caesari, ut plerique exis fimant, Tigurinus Pagus, vulgo Zürÿch; urbs in Heluetijs ut vetustissima, ita maxima, et omnium celeberrima. Hogenberg, Franz (Mecheln 1535 - 1590 Köln). Kolorierte Kupferradierung um 1581. Mittelbug von hinten verstärkt und ein paar kleine Wurmgänge unten im Blattrand hinterlegt. Lateinische Ausgabe. 36,1 x 48,0. Literatur: John Goss "Alte Städte, Karten und Ansichten" S.126, Tafel 60, Abbildung. Walter Mathis "Zürich - Stadt zwischen Mittelalter und Neuzeit" S.140, Nr.15, Abb. S.18 und S.66/67. Achtnich-Staudenmann "Schweizer Ansichten 1477 - 1786 Vues de la Suisse" S.104, Nr.11. Erschienen in Köln bei Braun & Hogenberg; aus Bd.III aus dem Jahre 1581. verkauft

ZURYCH. Tigurum, Siue Turegum, Caesari, ut plerique exis fimant, Tigurinus Pagus, vulgo Zürÿch; urbs in Heluetijs ut vetustissima, ita maxima, et omnium celeberrima. Hogenberg, Franz (Mecheln 1535 - 1590 Köln). Kupferradierung um 1581. Lateinische Ausgabe. 36,1 x 48,0. Literatur: John Goss "Alte Städte, Karten und Ansichten" S.126, Tafel 60, Abbildung. Walter Mathis "Zürich - Stadt zwischen Mittelalter und Neuzeit" S.140, Nr.15, Abb. S.18 und S.66/67. Achtnich-Staudenmann "Schweizer Ansichten 1477 - 1786 Vues de la Suisse" S.104, Nr.11. Erschienen in Köln, bei Braun & Hogenberg; aus Bd.III Jahrgang 1581. 750.00

Zurich. 200. Augspurg Gabriel Bodenehr fecit et ex. cudit, Cum Gratia et Privilegio Sacrae Caesareae Majestatis. Kupferstich um 1720. 14,4 x 18,3. 175.00

Das kleiner Zürich ist um Abrams Zeit erstanden, vom Thurik erst gestifft. Hermach von Suevus handen die grössre Statt erbaut: Zweÿreiche drum genent: auss Caesars Zwang verneut; von Bürgern vor verbrent. - Ein hoch befreÿte Statt zum Christentum bekehret: das ein- und ander mal bevestnet und vermehret: ihr altes Regiment sich aendert mit gefahr: wird fünft- und erstes Ort Gott ihren Bündtbewahr! - 1218. 1251. 1296. 1336. 1351. 1393. 1490. 1518. 1643.  C.M.fecit.1672. Kupferradierung von Conrad Meyer. 15,9 x 28,3. Literatur: Walter Mathis "Zürich - Stadt zwischen Mittelalter und Neuzeit" S.147, Nr.35. Carl Brun Bd.II, S.381-82. Eines der Hauptblätter Meyer's sowie die vier Jahreszeiten. 650.00

TIGURUM. Zürych. Merian, Matthäus. Kupferstich um 1654. Links oben Quetschfältchen und im weissen Blattrand kleines Papierausrisschen. 26,6 x 34,9. Literatur: Walter Mathis "Zürich zwischen Mittelalter und Neuzeit" S.145 - 146, Nr.28. Carl Brun II, S.363 - 369. 400.00

726 Der Statt Zürich in Helvetia, eine auss den uralten Stätten Teutschlandes / wahre Pictur. 727. Contrafactur der Statt. Zürich anno 1595. Münster, Sebastian. Holzschnitt um 1628. 18,1 x 39,0. Literatur: Walter Mathis "Zürich - Stadt zwischen Mittelalter und Neuzeit" S.142, Nr.18Bc. Brun I, S.515 (Fryg, Ludwig). 300.00

Malerischer Plan & Ansicht der Stadt Zürich & ihrer Umgebung. Siegfried, del u. sc:, Zu haben bei H.Siegfried Kupferstecher in Wipkingen bei Zürich. Aquatinta-Radierung um 1850. Minimer Lichtrand von altem Pp. 30,2 x 46,3. Reiche Bildlegende im Blattrand unten und oben. Literatur: Walter Mathis "Zürich - Stadt zwischen Mittelalter und Neuzeit" S.116, Nr.63B(c) und Abbildung Tafel 35; Ansicht von Nordwesten, Zentralperspektive aus der Gegend Konrad-/Klingen-strasse.  Im Vordergrund der 1847 eröffnete Bahnhof der Spanisch-Brötlibahn nach Baden. 550.00