ZH Oberland

Bäretswil. Bärentschweil. Anonym. Kreidelitho um 1870. Lichtrand von altem Pp und Papier leicht gebräunt. 24,5 x 34,0. 480.00

Bubikon. Friedheim. H.Reutlinger.del., H Meyer.sc. Kupferradierung um 1863. 14,4 x 18,5. Literatur: Hans Rohr "Zürcher Neujahrsblatter" S.40, Nr.382. 145.00

Bubikon. Schloss oder Ritterhaus im Zürich Gebiet. (Deutsch-französ. Titel, dazwischen das Wappen). 90. Kupferradierung um 1754 von David Herrliberger. Im Bildrand oben links Einrisschen restauriert.16,8 x 27,3. 400.00

Effretikon - um 1930. Metalllitho von Paul Wyss, handsigniert. Epreuve Artiste LX/XV. 11,2 x 20,2. 130.00

Effretikon, Bahnübergang. Metalllitho von Paul Wyss, handsigniert. 17/120. 16,5 x 25,9. 140.00

Fehraltorf um 1930. Originalgrafik von Paul Wyss. Handsigniert. 58/120. 16,2 x 28,5. 150.00

Gossau. a Gossau. Canton de Zurich. se trouve a Zuric, chez M. Pfenninger. Umriss-Radierung um 1775. 13,7 x 21,5. 400.00

Hinwil. Gerichtshaus in Hinweil. Aquatinta-Radierung um 1870 aus Prof. von Escher's "Memorabilia Tigurina..". 13,8 x 18,1. 195.00

Hombrechtikon. Panorama in zwei Teilen, aufgenommen von der Hochwacht beim Schwesternrain zu Hombrechtikon. Linker Teil: Rappersweil und Umgegend am Zürich See. gezeichnet auf der Hochwacht - Rechter Teil: Hombrechtikon und Umgegend am Zürich See. gezeichnet auf der Hochwacht. Ausgeführt von Dändliker, Frederik. Kolorierte Kreidelithos um 1850. Je 22,8 x 67,4. Reiche Bildlegende am oberen Bildrand. Zusammen 700.00

Panorama rechter Teil von oben

Hombrechtikon. Neue Kirch zu Humbraechtikon. Pfenninger, Heinrich. Kupferradierung um 1782. 15,9 x 20,3. Seitlich und oben bis zum Bildrand beschnitten. 300.00

Hombrechtikon. Ringger, Johann-Rudolf. Kolorierter Klein-Stahlstich um 1865. 3,6 x 6,2. 40.00

Hombrechtikon. Ringger, Johann-Rudolf. Klein-Stahlstich um 1865. 3,6 x 6,2. 40.00

Illnau. Mossburg. Alte Burg=Stall im Zürich Gebiet. (Deutsch-französ. Titel, dazwischen das Wappen). 121. Kupferradierung um 1754 von David Herrliberger. 8,5 x 13,9. 145.00

Maur. Serie von 6 Blättern. Maur. Schloss im Zürich Gebiet, von VI. Figuren. Diesse Fig: zeiget wie diess Schloss gegen Mittag aussicht. (Deutsch-französ. Titel, dazwischen das Wappen). Kupferstiche von David Herrliberger um 1754. Je ca. 8 x 13,5. Seriennummern 30 bis 35. Abgebildet Nr.30. Zusammen 600.00

Mönchaltorf. Liebenberg im Brand. Alter Burg=Stal im Zürich Gebiet. 28. (Deutsch-französ. Titel, dazwischen das Wappen). Kupferradierung um 1754 von David Herrliberger. Drei senkrechte geglättete Bugfältchen. 8,4 x 13,9. 125.00

Mönchaltorf. Liebenberg im Brand. Alter Burg=Stal im Zürich Gebiet. 28. (Deutsch-französ. Titel, dazwischen das Wappen). Kolorierte Kupferradierung um 1754 von David Herrliberger. 8,4 x 13,9. 125.00

Pfäffikon. Lac de Pfeffikon. - Pfeffiker See. No.46. Kreidelitho um 1836/42 von Weibel-Comtesse. 13,5 x 20,3. 165.00

Rüti. p.369. Füssli, Johann-Melchior. Kupferstich um 1742 aus Bluntschli's "Memorabilia Tigurina..". Oben rechts kaum störendes Quetschfältchen. 5,7 x 6,3. 95.00

Rüti. N.5. Herrliberger, David. Das Kloster war gebauen 1208. von den Freyherrn von Regensperg, denen damahls die Herrschafft Grüningen in welcher selbiges ligt zugehört, die Graffen von Toggenburg haben vill daran geschenckt, ligen auch da begraben, zur zeit der Reformation 1525. hat die Stadt Zürich selbiges zu Ihren Handen genomen, verbrante 1706. wurde aber in folgenden 4. Jahren widerum aufgebauen und in den jezigen schönen Stand gestellt. Kupferradierung um 1741/43. 16,5 x 27,4. 300.00

Rüti. Ein vom Wasser zu einer Brüke unterhölter Fels. Hüllen - stein. ohnweit Rüti Cant: Zürich. 4. S.G.f., Wüst sc. Kupferstich um 1817. 8,2 x 11,0. 45.00

Wald. Müller X.A. Zürich. Holzstich um 1890. 9 x 14,1. 75.00

Wald. Wald ZH um 1890 - Litho nach Weber von Paul Wyss. Handsigniert. 84/170. 17,8 x 30,4. 150.00

Wetzikon. Kempten. Herrliberger, David. Ein Schloss und Dorff, war vor zeiten eine herberg der Freyherrn von Kempten, diesere herrlichkeit ist hernach an etliche Geschlechter in Zürich kommen, under anderen schönen Freyheiten kan man von dieserem Gericht nicht an de Landvogt, sondern imediate vor Rath nach Zürich appelieren, derzeit wird es beherrschet von dit. denen Edlen Iuncker Schmiden. Joh.Conr.Nözli ad naturam delienavit. Kupferradierung um 1741/43. 16,7 x 27,2. 400.00

Wetzikon. Wetzickon. Schloss im Zürich Gebiet. (Deutsch-französ. Titel, dazwischen das Wappen). 50. Kupferradierung um 1754 von David Herrliberger. 16,6 x 27,0. 400.00

Zumikon - 1900. Metalllitho von Paul Wyss, handsigniert. 82/120. 11,6 x 20,5. 130.00